Arne Ehlers, Knut Kokkelink (NPorts, 1. u. 2. v. l.) und Peter Zint (Cuxport, r.) im Gespräch mit Umweltminister Olaf Lies (M.) und SPD-Landtagskandidat Oliver Ebken. Foto: Koppe
Besuch im Hafen

Liegeplätze in Cuxhaven: Umweltminister Lies stellt Lückenschluss in Aussicht

von Kai Koppe | 06.05.2022

CUXHAVEN. Der Liegeplatz-Bau in Cuxhaven war Thema beim Besuch von Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies. Er stellte einen Lückenschluss in Aussicht.

Es gehe nicht nur darum, sich aus der Abhängigkeit von Öl und Gas zu befreien - "wir müssen jetzt auch schnell sein, wenn es darum geht, die notwendige...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Technische Schwierigkeiten

Getriebeproblem am Schiff: "Gorch Fock" muss überprüft werden

12.05.2022

KIEL. Das Segelschulschiff "Gorch Fock" ist wegen eines technischen Problems einen Tag schneller als geplant in den Heimathafen Kiel zurückgekehrt.

Frühjahrsdeichschau

Touristiker arbeiten mit Deichverband Hand in Hand

von Thomas Sassen | 06.05.2022

CUXHAVEN. Kompromisse gefragt: Die Cuxhavener Deiche dienen neben Sturmflutschutz auch Tourismus und Naherholung vieler Cuxhavener.

Hafeninfrastruktur

Ohne Hafenkapazität in Cuxhaven keine Energiewende

von Redaktion | 29.04.2022

CUXHAVEN. Ohne zusätzliche Hafeninfrastruktur für die On- und Offshore-Windenergie könne die angestrebte Energiewende der Bundesregierung nicht gelingen. "Spätestens ab 2024/25 wird es aufgrund fehlender geeigneter Umschlags- und Lagermöglichkeiten zu Verzögerungen bei der Umsetzung der ambitionierten Ausbauziele kommen", prognostiziert Hans-Peter Zint, Vorsitzender der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven (HWG).

Katamaran

Sylt ist von Cuxhaven bald wieder in einem Katzensprung erreichbar: Adler Cat startet in Saison

von Redaktion | 22.04.2022

CUXHAVEN/SYLT. ald ist die nördlichste Insel Deutschlands nur einen Katzensprung von Cuxhaven entfernt. Ab Donnerstag, 28. April geht es wieder mit dem Katamaran ab Alte Liebe in Cuxhaven zur nordfriesischen Insel Sylt. Die direkte Fährverbindung ermöglicht eine Überfahrt in knapp 2,5 Stunden.