Volks- und Schützenfest

Neue Majestäten im Osterbrucher Schützenverein

28.08.2018

OSTERBRUCH. Kürzlich stand in Osterbruch wieder das Volks- und Schützenfest an.

Bereits am Donnerstag vor dem Festwochenende wurde am Festplatz unter anderem die Ehrenpforte aufgestellt.

Nach einem gemeinsamen Frühstück begann das Schützenfest mit dem Wecken der Königsfamilie.

König Michael Ohms, Jugendschützen-Königin Pia Ohms, Jungschützen-Königin Carina Steffens, Kegel-Königin Susanne Ohms, Königin Nicole Lehr, Kinderkönig Lukas Meyer, Kinderkönigin Milene Ahrens und Kinder-Kegel-König Kilian Zittlau, wurden nacheinander zu den Klängen des Spielmannszuges Issendorf geweckt und bewirteten ihr Volk.

Nachmittags wurde gekegelt und geschossen. Zur Sommerparty spielte abends erstmals „DJ Sascha“ auf.

Der Sonntagmorgen begann mit einem gut besuchten Feldgottesdienst. Unter Begleitung des Spielmannszuges Otterndorf sowie der Fahnenabordnungen der Nachbarvereine ging es zum Abholen der Majestäten zur Familie Ohms.

Am Nachmittag spielte ein Handharmonika-Klub zur Unterhaltung. Mit Spannung wurde die abendliche Königsproklamation erwartet.

Dabei gab es folgende Ergebnisse: König: Mathis Rohde, Königin: Kathrin Ahrens, Jungschützenkönig: Timm Frey, Jugendschützenkönig: Kilian Zittlau, Kegelkönig: Rudolf Frey, Kinder-Kegelkönigin: Annika Boldt, Kinderkönigin: Anna Döscher, Kinderkönig: Sören Hinsch, Kaiserin: Silke Hillmann, Kaiser: Michael Ohms, Vogelstechen (Erwachsene): Marie von Borstel, König des Clubs „Harte Schale, weicher Kern“: André Ahrens.

Am Montagmorgen klang das Schützenfest mit dem Katerfrühstück der Herren und am Nachmittag mit dem Treffen der Damen aus.

Lesen Sie auch...
Bördewettschießen

Lamstedter Schützen bei Senioren vorne

05.09.2018

MITTELSTENAHE. Den Seniorenwettbewerb beim 66. Bördewettschießen dominierten die Lamstedter Schützen. (ho)

Schützen

Wettkampf um Banner im Altkreis Neuhaus-Oste

05.09.2018

GEVERSDORF/OBERNDORF. Sein 83. Kreiswettschießen veranstaltete der Schützenverband Altkreis Neuhaus-Oste in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Niederstrich und Umgegend. (red)