Auf Tauchgang

Neue Podcast-Folge: Auf einen Schnack mit Kapitän Detzkeit

von Tim Fischer | 11.12.2020

CUXHAVEN. Ein Familienbetrieb feiert Jubiläum: Seit 45 Jahren ist Reederei Narg eine feste Größe im Cuxhavener Hafen. In unserer neuen Podcast-Folge "Auf Tauchgang" gewährt Kapitän Christian Detzkeit einen Blick hinter die Kulissen.

"Wer will noch mit" - seit vielen Jahren schallt dieser Ruf durch den Hafen bei der Alten Liebe. Ob es wie früher Butter- oder Angelfahrten waren oder die Hafenrundfahrten und Touren zu den Seehundsbänken. Am kommenden Mittwoch kann Familie Detzkeit auf 45 Jahre im Cuxhavener Hafen zurückblicken. Doch das Jubiläumsjahr stellt das von Bruno Detzkeit gegründete Unternehmen vor besondere Herausforderungen.

Ausflugsfahrten zu Pfingsten

Vor zwölf Jahren übernahm Christian Detzkeit das Ruder im Familienbetrieb. Er habe zwar schon viele schwierige Aufgaben meistern müssen, aber dieses Jahr sei dann doch etwas anderes gewesen, erzählt er. Normalerweise startet die Saison schon im April, doch diesmal konnte erst nach Pfingsten mit den ersten Ausflugsfahrten losgelegt werden.

Das Umrüsten der Schiffe, um die Fahrten unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durchführen zu können, erwies sich dabei als besonders schwierig, berichtet der Cuxhavener Kapitän im CNV-Podcast.

Neben der Rundfahrten und den Touren zu den Seehundsbänken gehören Seebeisetzungen und eine kleine Werft im Landwehrkanal im Cuxhavener Hafen zum Tagesgeschäft. Hier werden an Kuttern und anderen kleinen Schiffen Reparaturarbeiten durchgeführt.

Zweites Standbein: Beisetzungen auf See

Gerade die Seebeisetzungen erfordern viel Planung. Viele Menschen fühlen sich dem Meer verbunden und äußern den Wunsch auf die Bestattung der Urne in der Nordsee. Unter normalen Bedingungen sei das kein Problem, so Detzkeit. Jedoch sorge der Shutdown durch die Kontakt- und Reisebeschränkungen dafür, dass Angehörige, die aus ganz Deutschland kommen, Schwierigkeiten haben, die Beisetzung zu planen.

Damit alle Familien die Möglichkeit haben, sich von ihren Angehörigen zu verabschieden, werden Seebeisetzungen nun zunächst bis Mitte Januar ausgesetzt. Man wolle die aktuellen Entwicklungen abwarten.

CNV-Podcast "Auf Tauchgang"

Über seinen Werdegang und die besondere Saison in diesem Jahr berichtet Christian Detzkeit im CNV-Podcast "Auf Tauchgang". Darin erzählt er unter anderem, wie die Kurzarbeit bei ihm an Bord vermieden wurde oder welche baulichen Maßnahmen an Bord der Schiffe ausgeführt werden mussten, um den Gästen trotz der widrigen Umstände Rundfahrten zu ermöglichen.

Den CNV-Podcast "Auf Tauchgang" mit Kapitän Detzkeit gibt es kostenfrei zum Download auf der Startseite von cnv-medien.de, bei Spotify, Apple Podcast oder bei Amazon.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Tim Fischer

Lesen Sie auch...
Pella Sietas-Werft

Neues Baggerschiff mehr als zwei Jahre in Verzug

von Ulrich Rohde | 14.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Für die Pella Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde könnte es derzeit besser laufen. Die krisengebeutelte Traditionswerft hatte zuletzt eine Ausschreibung der Reederei Hadag über den Bau von drei Fähren verloren. Zudem ist die Mündung des Elbnebenflusses Este derart verschlickt, dass nicht genügend Tiefgang zum Ausdocken von Schiffen in den Werft-Hafen vorhanden ist. Vor den Werfthallen wartet derzeit ein Saugbagger auf seine Fertigstellung, finanziert vom Bund. Von der Auftragsvergabe im Dezember 2016 bis heute sind mehr als vier Jahre vergangen.

Festmachen an der Elbmündung

Berühmte Schiffe bald auf der Elbe: Hurtigruten nehmen Kurs auf Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 08.01.2021

CUXHAVEN. Die Schiffe der berühmten Hurtigruten werden am liebsten vor den spektakulärsten Ecken der norwegischen Küste - bis hoch zum Nordkap - abgelichtet.

Havarien in der jüngsten Zeit

In der Nordsee: Nabu fordert Konsequenzen aus "MSC Zoe"-Unglück

von Ulrich Rohde | 08.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Der NABU fordert Konsequenzen aus den Havarien der jüngsten Zeit, bei denen auf Ozeanriesen Container über Bord gegangen sind.

"Greenferry 1"

Zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel im Einsatz: Elbefähre bald startklar

von Thomas Sassen | 07.01.2021

CUXHAVEN. Die Arbeiten an der "Greenferry 1" von der norwegischen Werft sind weitgehend abgeschlossen. Schon bald ist die Fähre, die zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven pendeln soll, startklar.