Drei große Lagerhallen stehen auf dem ehemaligen Gelände Carl-Schurz-Kaserne am Amerikaring (kleines Bild). Die beiden kleineren sind vermietet, in die große Halle (rechts) zieht zum Jahres ende Amazon mit einem neuen Vertriebszentrum ein. Archiv-Foto: Scheer
Logistik-Riese

Pakete schneller beim Kunden: Amazon eröffnet Verteilzentrum in Bremerhaven

23.06.2020

BREMERHAVEN. Die Seestadt Bremerhaven wird ab Herbst Standort für ein neues Amazon-Verteilzentrum. Das kommt Kunden aus dem Norden zugute.

Amazon werde mit einigen "unabhängigen Lieferpartnern zusammenarbeiten, um die schnelle und zuverlässige Paketzustellung zu ermöglichen, die Amazon Kunden kennen und schätzen", verspricht der Logistik-Riese. "Bereits zum Weihnachtsgeschäft soll der Betrieb laufen", sagt Karsten Frost von Amazon Logistics. Insgesamt sollen rund 140 neue Arbeitsplätze in Weddewarden entstehen, so ein Bericht der Nordseezeitung.

Amazon Logistics nimmt Umbauten vor

"Ich bin beim Ortstermin in Bremerhaven dabei gewesen", berichtet Frost, Regionaldirektor bei Amazon Logistics in Duisburg. Er war von der rund 20.000 Quadratmeter großen Riesenhalle - sie war bis 2019 vom Verpackungslogistiker Schnellecke genutzt worden - von Anfang an sehr angetan. "Die Anlage ist zwar in gutem Zustand, wir müssen aber trotzdem ein paar Umbauten vornehmen", so Frost. Unter anderem müssten Sozialräume eingerichtet und die Ladetore angepasst werden.

Start zum Weihnachtsgeschäft

Bereits zum Weihnachtsgeschäft sollen im neuen Verteilzentrum die Pakete von Amazons Logistik- und Sortierzentren ankommen, die dann von den Lieferpartnern abgeholt und an die Kunden vor Ort zugestellt werden. "Für die Auslieferung werden bei den Lieferpartnern etwa 250 Fahrer zuständig sein", heißt es dazu in einer Mitteilung des Online-Versandhändlers.

20 Jahre logistische Kompetenz

"Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Bremerhaven zu eröffnen, in dem mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischer Fortschritt und Investitionen in die Transportinfrastruktur stecken", sagt dazu Robert Viegers, Direktor von Amazon Logistics in Deutschland. "So profitieren Amazon-Kunden von schnelleren und flexibleren Lieferoptionen."

Neue Arbeitsplätze

"Gerade in Anbetracht der Entwicklung des Arbeitsmarktes freue ich mich natürlich über das Entstehen von Arbeitsplätzen", wird Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) in der Amazon-Mitteilung zitiert. "Wir sind sehr froh darüber, dass die ehemalige Schnellecke-Halle wieder genutzt wird und 140 Jobs entstehen", betont auch Nils Schnorrenberger, Chef der Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS, auf Nachfrage. "Aber wir freuen uns auch über jeden Menschen, der noch beim Fachhandel in der Innenstadt einkauft", ergänzt der obererste Wirtschaftsförderer der Stadt.

Amazon in Zahlen:

- In Weddewarden entsteht das vierte Amazon-Vertriebszentrum im norddeutschen Raum. Im Moment gibt es für die Zustellung vor Ort Standorte in Bremen, Hamburg und Rendsburg.

- Amazon ist ein börsennotierter US-amerikanischer Online-Versandhändler. Nach eigenen Angaben hat Amazon als Marktführer des Handels im Internet die weltweit größte Auswahl an Büchern, CDs und Videos.

- Deutschland ist der wichtigste Auslandsmarkt. Der Umsatz des Deutschland-Geschäfts belief sich im Jahr 2018 auf 19,9 Milliarden Dollar (17,64 Milliarden Euro)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Angebot von CNV-Medien

Ohne Kosten auf die Ohren: Podcast der CN und NEZ umsonst hören

03.07.2020

CUXHAVEN/OTTERNDORF. Die Cuxhaven-Niederelbe Verlagsgesellschaft bietet einen Podcast an - derzeit kostenfrei. Zu hören gibt es die spannendsten, interessantesten und informativsten Artikel.

Wichtiges Signal

Millionen-Förderung für Oste-Med-Klinik in Bremervörde

03.07.2020

HANNOVER / BREMERVÖRDE. Wichtiges Signal für die Bremervörder Oste-Med-Klinik: Das Krankenhaus erhält eine Fördersumme von 31 Millionen Euro.

Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven in Corona-Krise: Zahl der Arbeitslosen steigt

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni weiter angestiegen. Im Landkreis Cuxhaven betrug die Arbeitslosenquote sechs Prozent (6.307 Personen).

Nach Karstadt nun auch Saturn: Elektromarkt schließt in Bremerhaven

02.07.2020

BREMERHAVEN. Nächste Hiobsbotschaft für Bremerhavens Innenstadt: Auch Saturn verlässt die Seestadt und schließt die Filiale.