"Cold Cases"

Polizei Cuxhaven rollt die Morde an zwei Prostituierten neu auf

12.11.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Vanessa Wardelmann und Anja Witt sind beide in der Van-Heukelum-Straße in Bremerhaven auf den Strich gegangen, beide wurden ermordet. Die Fälle von 1992 und 1993 werden jetzt von der Polizeiinspektion Cuxhaven wieder neu aufgerollt.

Bei den sogenannten Cold Cases soll auch das Fernsehen helfen.

Am morgigen Mittwoch um 20.15 Uhr bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" (ZDF) werden die beiden Fälle der erdrosselten Frauen vorgestellt. Am Mittwoch erscheinen auch in den Print- sowie Onlineausgaben der "Cuxhavener Nachrichten" und "Niederelbe-Zeitung" ausführliche Berichte zu den damaligen Fällen.

Leiche in Loxstedt entdeckt

Am Donnerstagabend, 24. September 1992, gegen 20 Uhr lockt ein Mann Vanessa Wardelmann in einen dunkelblauen Kleinwagen. Zwei Tage später wird der Leichnam der Frau nahe der Lune in der Gemeinde Loxstedt gefunden. Ein Fahrradfahrer entdeckt die Tote in der Nähe der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd/Nesse an der Autobahn 27.

Sieben Monate später gibt es einen weiteren Fall

Etwa sieben Monate später, am Sonnabend, 8. Mai 1993, nimmt ein bislang Unbekannter Kontakt mit der damals 26-jährigen Anja Witt auf, die ebenfalls als Prostituierte in der Van-Heukelum-Straße arbeitet. Auch sie wird getötet. Der Leichnam der jungen Frau wird am nächsten Tag in einem Waldstück an der B215 in der Nähe der A27 an der Ausfahrt Verden-Nord von Spaziergängern aufgefunden.

Polizei rollt Fall wieder auf

War es ein und derselbe Täter, ein sexuell motivierten Serienmörder? Für die Ergreifung sind bis zu 5000 Euro ausgelobt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Cuxhaven unter Telefon (0 47 21) 57 30 entgegen. (cd)

Lesen Sie auch...
Einbrüche auch im Cuxland

Kreis Cuxhaven: Polizei nimmt Serien-Einbrecher fest

17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Serien-Einbrecher aus Hamburg geschnappt, der auch im Cuxland aktiv war.

Betrüger

In Seedorf: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter zockt Ehepaar ab

17.01.2020

KREIS ROTENBURG. Mehr als 4000 Euro hat ein angeblicher Mitarbeiter des Software-Herstellers Microsoft ergaunert. Der Mann hatte sich telefonisch bei einem älteren Ehepaar in Seedorf gemeldet.

Technik

Vodafone: Störungen beim Festnetz-Internet

17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Im DSL-Netz von Vodafone hat es am Freitagmorgen in mehreren Regionen Deutschlands Störungen gegeben.

LPT

Landkreis entzieht umstrittenem Tierversuchslabor Genehmigung

17.01.2020

MIENENBÜTTEL. Dem wegen massiver Tierschutzverstöße in die Kritik geratenen Labor LPT in Neu Wulmstorf ist die Betriebsgenehmigung entzogen worden.