Uwe Santjer wird der neue Oberbürgermeister von Cuxhaven. Foto: Koppe
Politik

Santjer hat Wahl zum Cuxhavener OB angenommen

von Kai Koppe | 06.06.2019

CUXHAVEN. Eine Formsache gab es für Uwe Santjer noch zu erledigen, nachdem ihn das amtliche Endergebnis als Gewinner des Urnengangs vom 26. Mai ausgewiesen hatte.

Mit seiner Unterschrift musste der SPD-Kandidat bestätigen, dass er die Wahl zum künftigen Oberbürgermeister der Stadt Cuxhaven annehme. Anfang der Woche habe er genau das getan, berichtete Santjer (Foto) - und nutzte die Gelegenheit, um sich für das in seine Person gesetzte Vertrauen zu bedanken. Er sei allen Wählerinnen und Wählern verbunden und hoffe, "auch diejenigen, die mich dieses Mal nicht wählen konnten, mit meiner zukünftigen Arbeit zu überzeugen", sagte der 53-Jährige. "Wir können unsere Stadt nur gemeinsam mit dem Rat und den Bürgern weiterentwickeln. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe!", fuhr der Sozialdemokrat fort, der sein Landtagsmandat noch bis zum Amtsantritt als neuer Cuxhavener Oberbürgermeister (am 1. November) ausüben will.

"Die Zeit werde ich nutzen, um in Hannover die Übergänge zu gestalten und Netzwerke für die zukünftige Arbeit vorzubereiten." Bis zum Stichtag 1. November werde er weiterhin auch seine kommunalen Mandate im Ortsrat Altenwalde, im Stadtrat Cuxhaven und im Kreistag ausfüllen, erklärte Uwe Santjer, der mit nicht ganz 51 Prozent der Stimmen einerseits eine Stichwahl abwenden konnte und sich andererseits deutlich von seinem Mitbewerber Harald Zahrte (40,25 Prozent) absetzte. Hans-Jürgen Wendt kam als dritter OB-Kandidat auf 8,78 Prozent.

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Corona-Krise in Cuxhaven 

Kreis Cuxhaven: Bald wohl wieder mehr Teilnehmer bei Veranstaltungen erlaubt

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Die niedersächsische Landesregierung bereitet eine Anhebung der erlaubten Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen vor.

Abraumarbeiten

Staub und Lärm in Cuxhaven: Baustelle belastet Anwohner in Duhnen

von Kai Koppe | 02.07.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Der Abriss des früheren "Schwedenheims" belastet die Anwohner an der Duhner Spitze. Staub und Lärm stehen auf der Tagesordnung.

Wieder voll besetzt fahren

Wattwagen-Fahrer in Cuxhaven atmen auf: Corona-Regel geändert

von Kai Koppe | 02.07.2020

CUXHAVEN/HANNOVER. Das Oberverwaltungsgericht kippt einen Teil der Corona-Verordnung des Landes: Wattwagen dürfen nun wieder voll besetzt fahren.

Ausnahmezustand

Kreis Cuxhaven: Pferdetourismus leidet unter Corona-Folgen

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Pferdetourismus in Niedersachsen leidet nach Branchenangaben stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie.