Promis dabei

Tag des Sports in Cuxhaven: Die Verkehrstipps vor dem Event

von Redaktion | 20.06.2022

CUXHAVEN. Umweltbewusst zum Niedersächsischen Tag des Sports in Cuxhaven? Dafür hat sich die Stadt etwas Besonderes für die Besucher überlegt. Gemeinsam mit der Unterstützung der PNE AG stehen neben einem barrierefreien Shuttle-Bus auch diverse mobile Fahrradstellplätze an den Veranstaltungsflächen zur Verfügung. 

Keine lange Parkplatzsuche, direkte Ankunft an den Veranstaltungsflächen und die Fahrten sind auch noch kostenlos: Für den Niedersächsischen Tag des Sports 2022 am Sonnabend, 2. Juli, in der Stadt Cuxhaven steht den vielen Tausend Besucherinnen und Besuchern eine große Parkfläche - ähnlich wie beim Duhner Watt-rennen - auf dem Areal des Landkreises Cuxhaven an der Vincent-Lübeck-Straße, 27472 Cuxhaven, zur Verfügung. Wer also nicht auf sein Auto oder motorisiertes Fahrzeug verzichten möchte oder kann, dem steht auf diesem Gelände ein großer Parkplatz zur Verfügung, um die Verkehrsbelastung und das begrenzte Parkplatzangebot rund um die Veranstaltungsflächen des Sporttages zu umgehen.

Vom Cuxhavener Kreishaus aus startet der Shuttle-Bus am Sonnabend in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr im 15-Minuten-Takt zu der Haltestelle am Döser Strichwegsportplatz und wieder zurück zum Kreishaus. Durchgeführt werden die Fahrten von der KVG. Die offizielle Eröffnung in der Grimmershörnbucht beginnt um 11 Uhr. Allen Tagesgästen, die Cuxhaven zum Niedersächsischen Tag des Sports mit dem Auto besuchen, empfiehlt die Stadt Cuxhaven, unbedingt dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Zum einen, um emissionsfreier zum Veranstaltungsgelände zu gelangen, zum anderen, um das begrenzte Parkplatzangebot zu umgehen.

Zur abschließenden Abendveranstaltung in der Grimmershörnbucht mit "radio ffn" und "Energy Bremen" sowie bekannten Künstlern wie Kelvin Jones verkehrt der Shuttle-Bus dann ab 17 Uhr alle 30 Minuten auf der Strecke zwischen Kreishaus und der Haltestelle am Fährhafen/Grimmershörnbucht.

Aufgrund des Endes der Sportaktionen wird die Haltestelle am Strichwegsportplatz dann nicht mehr bedient, da sich das Event in die Grimmershörnbucht komplett verlagert. Der letzte Shuttle-Bus vom Fährhafen zurück zum Kreishaus startet nach Veranstaltungsende. Dazu sind bitte die Aushänge zu beachten sowie alle Informationen unter www.cuxhaven.de.

Und die Stadt Cuxhaven bietet noch weitere umweltbewusste Angebote: Cuxhaven richtet den Niedersächsischen Tag des Sports aus, da bietet es sich an, schon sportlich zur Veranstaltung zu erscheinen. Zusätzliche, mobile Fahrradstellplätze (gefördert durch die PNE AG) am Strichwegsportplatz und der Grimmershörnbucht sollen die Besucherinnen und Besucher zum Radfahren begeistern.

www.cuxhaven.de

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Abenteuersommer Altenwalde

Cuxhaven: Ferienaktion für Kinder mit neuem Rekord - und am Ende winkt Brennholz

von Maren Reese-Winne | 11.08.2022

CUXHAVEN-ALTENWALDE. Wer sich derzeit über den Menschenauflauf morgens am Altenwalder Bürgerpark wundert: Das hat mit der Aktion "Hammer - Das Bretterdorf" zu tun.

Verkehr

Ärger am Bahnhof Cuxhaven: Autofahrer blockieren Behindertenparkplätze

von Jens Potschka | 11.08.2022

CUXHAVEN. Am Bahnhof hat die Stadt Cuxhaven fünf sogenannte "Kiss & Ride"-Plätze eingerichtet. Diese werden jedoch kaum genutzt - stattdessen stehen viele Autofahrer in verbotenen Zonen

Drohneneinsätze

Jedes Jahr rettet die Jägerschaft Land Hadeln/Cuxhaven Rehkitze vor dem Tod

von Tim Fischer | 11.08.2022

KREIS CUXHAVEN. Jedes Jahr sterben viele Rehkitze auf den Feldern durch Mähwerke. Auch in diesem Jahr gab es deshalb einige Rettungsaktionen um die kleinen Tiere im Cuxland zu schützen. 

Schnäppchenjagd

Trödelfieber: Flohmärkte im Kreis Cuxhaven locken seit 50 Jahren mit Ramsch und Raritäten

von Christian Mangels | 11.08.2022

CUXHAVEN. Am 12. August 1972 ging der erste Flohmarkt an der Elbmündung über die Bühne. Angeboten wurde unter anderem ein Oldtimer für 201.000 Mark.