Volker Kamps, seit März 2018 bereits Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Cuxhaven, bekleidet nun auch denselben Posten in der gemeinnützigen GmbH des DRK Cuxhaven/Hadeln. Foto: Reese-Winne
Gesellschaft

Volker Kamps in Riege der DRK-Geschäftsführer

von Maren Reese-Winne | 08.01.2019

CUXHAVEN. Seit dem 1. Januar ist Volkers Kamps, der bereits seit März vergangenen Jahres Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Cuxhaven ist, auch Geschäftsführer der hauptamtlichen DRK Cuxhaven/Hadeln gGmbH mit rund 1150 Beschäftigten in Cuxhaven und Hadeln.

Damit steht er gleichberechtigt an der Seite der Geschäftsführer Hartmut Ahlf und Uwe Schulz.

Unter dem Dach dieser gemeinnützigen GmbH sind Kindertagesstätten, Altenheime (Am Schlossgarten in Cuxhaven, Haus am Süderwall in Otterndorf und Haus am Dobrock in Cadenberge), mobile Pflegedienste (Sozialstationen), Jugendhilfestationen, Rettungsdienst, Hausnotruf und andere Angebote zusammengefasst. Das DRK gehört zu den großen Arbeitgebern in dieser Region.

Volker Kamps erhält damit die Gelegenheit, sein erklärtes Ziel, die Vernetzung von Haupt- und Ehrenamt, weiter zu verfolgen. Eine große Herausforderung besteht in beiden Bereichen darin, weiterhin Menschen für die Arbeit im DRK zu gewinnen.

Aus der Nuk bekannt

Der 51-jährige Volker Kamps, der mit seiner Frau in Hemmoor wohnte, ist vielen Cuxhavenern noch aus der Zeit der Notunterkunft (Nuk) für Flüchtlinge in der Altenwalder Kaserne bekannt, deren Aufbau, Betrieb und Abwicklung er zusammen mit dem DRK-Ehrenamtskoordinator Bernward Kaltegärtner begleitete und organisierte. Diese Zeit nennt er als beeindruckendstes Ereignis in seiner Zeit beim DRK, die er einst als Zivildienstleistender begonnen hatte, und das in der bewegten Wendezeit Anfang der 90er-Jahre. Hilfstransporte führten ihn bis nach St. Petersburg, das damals noch Leningrad hieß.

Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Entsorgung

Entsorgungswirtschaft: Stader Knorr im Vorstand

17.06.2019

WISCHHAFEN. Die Mitglieder des BDE ("Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft") haben Karl Meyer-Vorstand Henning Knorr erneut zum Vorstandsmitglied gewählt.

Tourismus

Kur- und Gästekarten an Wurster Küste etabliert

16.06.2019

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Als "schönes Netzwerk, das sich bewährt hat", lobte Kurdirektorin Sandra Langheim in der jüngsten Sitzung des Tourismusausschusses die gegenseitige Anerkennung von Kur- und Gästekarten in der Region.

Tourismus

Übernachtung: Mehr Touristen in Bremerhaven gezählt

15.06.2019

BREMERHAVEN. Bremerhaven und Bremen stehen bei Privat- und Geschäftsreisenden weiterhin oben auf der Beliebtheitsskala.

Medizinische Versorgung

Abdallah praktiziert am Otterndorfer Capio-MVZ

von Wiebke Kramp | 14.06.2019

OTTERNDORF. Für Medhat Abdallah hat sich jetzt trotz Umwegen doch noch alles gut gefügt - und zwar genau dort, wo der Arzt aus Ägypten vor neun Jahren angefangen hatte, sich seine neue Existenz in Deutschland aufzubauen: in Otterndorf bei Capio.