In Cuxhaven werden Probealarme durchgeführt. Foto: Vennenbernd
Katastrophenschutz

Warnsystem: Probealarme der Sirenen in Cuxhaven

11.09.2019

CUXHAVEN. In der Stadt Cuxhaven kann es am Sonnabend, 14. September, etwas lauter werden. Die Sirenenwarnsysteme werden getestet.

Damit im Ernstfall Bürger rechtzeitig gewarnt werden, weist die Stadt auf den Test und die Erklärungen der 27 Sirenen hin. In diesem Zusammenhang werden in Teilen des Stadtgebietes auch zusätzliche Sprachdurchsagen eingesetzt. Die Durchsagen erfolgen in deutscher und englischer Sprache.

In diesem Jahr findet der Probealarm in Verbindung mit dem 5. Cuxhavener Katastrophenschutztag statt. Von 11 bis 16 Uhr stellen sich die Katastrophenschutzorganisationen in der Stadt Cuxhaven zwischen Kaemmererplatz und Deichstraße vor und geben einen Einblick in ihre Arbeit und Leistungsfähigkeit.

Bei dem geplanten Probealarm werden in der Stadt Cuxhaven unterschiedliche Sirenensignale in einer festgelegten Reihenfolge ausgelöst und haben folgende Bedeutung:

1. Signal: Um 12 Uhr - Heulton von zwölf Sekunden mit anschließender Durchsage "Dies ist ein Probealarm".

2. Signal: Um 12.02 Uhr - Dauerton von einer Minute mit anschließender Durchsage "Entwarnung, Gefahr vorüber".

3. Signal: Um circa 12.05 Uhr - Heulton von einer Minute mit anschließender Durchsage "Radio NDR einschalten".

4. Signal: Um circa 12.08 Uhr - Drei Heultöne von je einer Minute mit anschließender Durchsage "Katastrophenalarm, Radio NDR einschalten" (dieses Signal wird bei akuter Gefahr einer Überflutung, eines Deichbruches oder einer anderen Gefahr ausgelöst).

5. Signal: Um circa 12.15 Uhr - Dauerton von einer Minute mit anschließender Durchsage "Entwarnung, Gefahr vorüber".

6. Signal: Um circa 12.18 Uhr - Heulton von zwölf Sekunden mit anschließender Durchsage "Dies ist ein Probealarm".

Für Rückfragen ist ein Bürgertelefon unter (0 47 21) 70 01 60 geschaltet.

Lesen Sie auch...
Drahtesel auf Gleise geworfen

Bahnverkehr Cuxhaven-Bremerhaven: Zug überrollt Fahrrad

26.01.2020

WREMEN. Unbekannte haben den Bahnverkehr zwischen Cuxhaven und Bremerhaven erheblich gestört. Die Täter warfen am Wremer Bahnhof ein Fahrrad auf die Gleise.

Hausärzte auf dem Land

Medizinische Versorgung: Landarztquote in Niedersachsen kommt

26.01.2020

KREIS CUXHAVEN. CDU und SPD in Niedersachsen haben sich im Grundsatz auf die Einführung einer Landarztquote zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung auf dem Land verständigt.

Fachfrauen befragt

Cuxhaven: "Zwischenzeugnis kein Grund für Tribunal"

von Maren Reese-Winne | 25.01.2020

CUXHAVEN. Wie können Eltern mit schlechten (und guten!) Noten umgehen? Wie gelingen die nahenden Zeugnisferien? Wir haben in der Erziehungsberatungsstelle nachgefragt.

Mediziner-Umfrage

Klinikärzte in Niedersachsen fühlen sich oft überlastet

25.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat erstmals erfragen lassen, wie es um die Gesundheit der angestellten Ärzte in Niedersachsen steht.