BAUEN UND WOHNEN

"Water Plants": Dieser Trend macht regelmäßiges Gießen überflüssig

22.07.2020

Kürzlich habe ich die sogenannten Water Plants (Wasserpflanzen) für mich entdeckt. Viele (Zimmer-) Pflanzen, die für gewöhnlich in Erde gepflanzt werden, kommen nämlich im Wasser sehr gut zurecht.

Dazu gehören zum Beispiel Monstera, Efeu, Pilea und die Anthurie, auch als Flamingoblume bekannt. Wichtig ist, dass der Wurzelballen zunächst vorsichtig und gründlich von der Erde befreit wird. Die restliche Erde gut abspülen. Nun wird ein passendes Gefäß mit Wasser gefüllt. Ideal ist kalkfreies Wasser, gerne auch Regenwasser. Klare Gefäße bieten freie Sicht auf die Wurzeln, was optisch sehr interessant wirkt. 

Wichtig ist, dass die Pflanze in dem Gefäß guten Halt hat und gerade steht. Die Öffnung sollte also nicht zu groß sein, aber groß genug, um den regelmäßigen Wasseraustausch zu gewährleisten. Nur die Wurzel darf im Wasser stehen. Der ideale Platz für Water Plants ist hell, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. 

Das Wasser wird gewechselt, wenn es trüb wird. Dann wird auch das Gefäß gereinigt. Gelegentlich benötigt die Pflanze Nahrung in Form von Dünger, allerdings nur einige Tropfen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Dekorieren!

Eure Steffanie ❤

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)