Die Polizei musste sich gegen aggresive Feierwütige zur Wehr setzen. Symbolfoto: Gentsch
Blaulicht

Wehdel: Polizisten von Karnevalisten angegriffen

03.03.2019

WEHDEL. Über die Stränge schlugen Feierwütige bei einer Karnevalsveranstaltung des Karnevalsvereins Wehdel am Sonnabend. Sie attackierten Polizeibeamte.

Der alljährliche Umzug - mit nach Polizeischätzungen bis zu 7000 Besuchern - und die anschließende After-Umzug-Party - mit 3000 Besuchern - liefen gehörig aus dem Ruder.

Die überwiegende Teilnehmerzahl, vor allem junge Erwachsene, sei stark alkoholisiert gewesen, berichtet die Polizei. Das feiernde Volk sei von Beginn aggressiv gegenüber den Einsatzkräften gewesen.

Die Beamten hätten nach eigener Aussage eine Vielzahl von Streitigkeiten vor Ort schlichten müssen. Es wurden diverse Platzverweise ausgesprochen. Auch mehrere Strafanzeigen nahm die Polizei auf. Dazu zählten vor allem Diebstahl und Körperverletzung. Trauriger Höhepunkt seien nach Polizeiangaben Widerstände und tätliche Übergriffe auf einschreitende Beamte gewesen. Die Polizisten seien geschlagen, beleidigt und bespuckt worden. Zwei Polizeibeamte erlitten dadurch Gesichtsverletzungen.

Etwa 30 Personen mussten vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wegen Alkoholvergiftung, Stürzen und tätlichen Übergriffen versorgt werden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Wohnen

Mehr Vielfalt: Neues Wohnprojekt für Senioren im Kreis Cuxhaven

09.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Auch wenn sie Hilfe bedürfen, möchten viele ältere Menschen ihr Leben möglichst unabhängig und selbstbestimmt in einem vertrauten Zuhause gestalten.

Diebstahl

Rollstuhl in Loxstedt geklaut - Eigentümer gesucht

08.07.2020

KREIS CUXHAVEN/LOXSTEDT. Ohne den Besitzer zu kennen, klauten zwei junge Männer am Sonntagabend einen Krankenfahrstuhl für eine Spritztour. Jetzt wird der Besitzer/die Besitzerin gesucht.

Straßenverkehr

Innenstadt Bremerhaven: Alte Geestebrücke voll gesperrt

08.07.2020

BREMERHAVEN. Auf dem Weg zur Bremerhavener Innenstadt kommt es ab Montag zu Behinderungen. Grund: Die Alte Geestebrücke wird für den Fahrzeugverkehr und Fußgänger komplett gesperrt.

Rettungsaktion

Tödlicher Badeunfall im Kreis Cuxhaven: Senior wollte Mann retten

08.07.2020

LUNESTEDT. Im Juni starb ein junger Mann bei einem Badeunfall in einem Baggersee nahe Lunestedt. Jetzt berichten Augenzeugen, wie die Situation wirklich war, anders als in der Pressemitteilung beschrieben.