Die Polizei musste sich gegen aggresive Feierwütige zur Wehr setzen. Symbolfoto: Gentsch
Blaulicht

Wehdel: Polizisten von Karnevalisten angegriffen

03.03.2019

WEHDEL. Über die Stränge schlugen Feierwütige bei einer Karnevalsveranstaltung des Karnevalsvereins Wehdel am Sonnabend. Sie attackierten Polizeibeamte.

Der alljährliche Umzug - mit nach Polizeischätzungen bis zu 7000 Besuchern - und die anschließende After-Umzug-Party - mit 3000 Besuchern - liefen gehörig aus dem Ruder.

Die überwiegende Teilnehmerzahl, vor allem junge Erwachsene, sei stark alkoholisiert gewesen, berichtet die Polizei. Das feiernde Volk sei von Beginn aggressiv gegenüber den Einsatzkräften gewesen.

Die Beamten hätten nach eigener Aussage eine Vielzahl von Streitigkeiten vor Ort schlichten müssen. Es wurden diverse Platzverweise ausgesprochen. Auch mehrere Strafanzeigen nahm die Polizei auf. Dazu zählten vor allem Diebstahl und Körperverletzung. Trauriger Höhepunkt seien nach Polizeiangaben Widerstände und tätliche Übergriffe auf einschreitende Beamte gewesen. Die Polizisten seien geschlagen, beleidigt und bespuckt worden. Zwei Polizeibeamte erlitten dadurch Gesichtsverletzungen.

Etwa 30 Personen mussten vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wegen Alkoholvergiftung, Stürzen und tätlichen Übergriffen versorgt werden.

Lesen Sie auch...
Bahnverkehr

Start Unterelbe: Ab Montag fallen Züge aus

19.07.2019

KREIS CUXHAVEN. Wegen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke Cuxhaven-Hamburg fallen ab Montag, 22. Juli, zwei Verbindungen aus.

Blaulicht

Ford Mondeo bei Einbruch in Dorum gestohlen

19.07.2019

KREIS CUXHAVEN. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Dorum haben Diebe nicht nur Schmuck, sondern auch einen Ford Mondeo gestohlen.

Selbstversuch

Große Tauschaktion: Wie viel Herz haben die "Brandstifter"?

von Anna-Lena Konken | 19.07.2019

WANHÖDEN. Das Deichbrand-Festival ist eine sogenannte "Love-Brand", erzählte mir kürzlich der Geschäftsführer und Mitgründer des Festivals, Marc Engelke.

Festival

Darum arbeiten diese Menschen gerne beim Deichbrand

von Jens Potschka | 19.07.2019

WANHÖDEN. Mitglied der Festival-Crew zu sein, das klingt erst mal ziemlich gut. Aber was ist eigentlich ihre Aufgabe? Die Antwort: Irgendwie alles.