Literaturstipendium

Andrea Hensgen Otterndorfs Stadtschreiberin

28.03.2017

OTTERNDORF. Zum 32. Mal hat Otterndorf das Literaturstipendium für das "Gartenhaus am Süderwall" vergeben. Andrea Hensgen wurde zur Stadtschreiberin gewählt. (red)

Am Donnerstag, 6. April, wird sie um 19.30 Uhr im Rahmen eines Begrüßungsempfangs mit kleiner Gesprächsrunde im Johann-Heinrich-Voß-Haus in Otterndorf vorgestellt.

Andrea Hensgen, 1959 in Mettlach geboren, ist in Nennig an der Mosel aufgewachsen. 1985 schloss sie ihr Studium der Literatur- und Politikwissenschaften mit dem ersten Staatsexamen ab. 1987 folgte das zweite Staatsexamen für Lehramt an Gymnasien. 1994 begann Andrea Hensgen mit ihrer schriftstellerischen Arbeit, 1996 folgte die erste Veröffentlichung im Jugendbuchbereich. 1997 kam mit „Hamlet redet zu viel“ ihr zweiter Jugendroman. Mit der Jahrtausendwende erschloss sich Andrea Hensgen auch das Genre „Belletristik“ und sie veröffentlichte ihr erstes Werk.

Ab 2002 veröffentlichte sie dann vor allem Kinderbücher, die ihr mehrere Preise und Stipendien einbrachten. Seit 2015 veröffentlicht sie auch pädagogische Fachbücher, und arbeitet seit 2016 als Grundschullehrerin in Frankfurt.

Als Stadtschreiberin lädt Andrea Hensgen zu Gesprächsabenden ein. Die Termine: 12. April, 26. Mai, 6. Juli, 20. Juli, 2. August, 12. Oktober. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Das erste Treffen wird im Gartenhaus am Süderwall ,stattfinden.

Zudem startet sie eine Schreibwerkstatt für angehende Autoren literarischer Texte. Treffen finden jeweils am Sonnabendvormittag ab 11 Uhr statt. Beginn ist am 8. April im Gartenhaus.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)