Damit Mütter in Belastungssituationen nicht allein sind, kommen Familienhebammen und -krankenschwestern ins Haus kommen. Foto: Seidel
Soziales

Aufstockung für Cuxland-Familienhebammen

von Wiebke Kramp | 30.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Damit Mütter in Belastungssituationen nicht allein sind, können im Landkreis Cuxhaven Familienhebammen und -krankenschwestern ins Haus kommen.

Damit Probleme erst gar nicht groß werden, bieten Familienhebammen im gesamten Landkreis Cuxhaven von Anfang an Unterstützung, Hilfe und ein wichtiges Stück...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

PayPal wegen technischer Probleme momentan leider nicht möglich ...

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Fall in der Staatskanzlei

Niedersachsens Ministerpräsident und Krisenstab in Quarantäne

05.03.2021

HANNOVER. Ministerpräsident Weil bleibt nach einem Corona-Infektionsfall einer Regierungsmitarbeiterin die ganze nächste Woche in Quarantäne. Er war direkte Kontaktperson. Weil und seinem Umfeld geht es aber gut.

Kampagne hat begonnen

Erste Polizisten in Niedersachsen gegen Corona geimpft

05.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsen hat mit den Corona-Impfungen von Polizistinnen und Polizisten begonnen. Als priorisiert eingestuft sind Beamte im Außeneinsatz, die viele Kontakte haben.

Nach Einschränkungen

Bremerhaven: Corona-Inzidenzwert unter kritischer 200er-Marke

05.03.2021

BREMERHAVEN. Der Inzidenzwert in Bremerhaven sinkt weiter. Am Donnerstag lag er laut Bremer Senat bei 162,2. Auch die aktiven Corona-Fälle gehen zurück.

Noch keine Terminvergabe

Über 9000 Personen im Kreis Cuxhaven geimpft - aber viele müssen weiter warten

04.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Ein Großteil der Menschen im Kreis Cuxhaven wartet noch immer auf seine Corona-Impfung. Immerhin soll in wenigen Tagen ein wichtiger Meilenstein erreicht werden.