Damit Mütter in Belastungssituationen nicht allein sind, kommen Familienhebammen und -krankenschwestern ins Haus kommen. Foto: Seidel
Soziales

Aufstockung für Cuxland-Familienhebammen

von Wiebke Kramp | 30.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Damit Mütter in Belastungssituationen nicht allein sind, können im Landkreis Cuxhaven Familienhebammen und -krankenschwestern ins Haus kommen.

Damit Probleme erst gar nicht groß werden, bieten Familienhebammen im gesamten Landkreis Cuxhaven von Anfang an Unterstützung, Hilfe und ein wichtiges Stück...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Fahrerflucht

Zeuge beobachtet Unfall in Dorum - und erzählt es der Polizei

22.01.2022

DORUM. Mit Hilfe eines Zeugen hat die Polizei einen Unfall in Dorum festgestellt. Am frühen Donnerstagnachmittag gegen 13.50 Uhr meldete sich der Mann bei der Polizeistation in Dorum.

Kollisionen

Hagelschauer: Schlechtes Wetter sorgt für Unfälle auf der A27

21.01.2022

KREIS CUXHAVEN. Für zwei Unfälle hat ein Hagelschauer am Donnerstagmittag im Kreis Cuxhaven gesorgt. Ganz unschuldig war aber zumindest einer der Fahrer nicht.

Hochsee-Insel

Helgoland bekommt neuen Bürgermeister: Cuxhavener strebt Amt an

von Wiebke Kramp | 21.01.2022

HELGOLAND/CUXHAVEN. Der Helgoländer Bürgermeister Jörg Singer hat am Donnerstagabend überraschend bekannt gegeben, dass er für eine dritte Amtszeit nicht mehr bereit steht. Dafür strebt ein Bewerber aus Cuxhaven das Amt an.

Gegen Lockerungen

Bund-Länder-Runde: Niedersachsens Ministerpräsident ist gegen totalen Lockdown

von Redaktion | 21.01.2022

HANNOVER. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich vor neuen Spitzenberatungen von Bund und Ländern gegen Lockerungen in der Corona-Pandemie ausgesprochen - aber auch gegen Verschärfungen.