Cuxhaven BasCats

Augie Johnston kommt

17.06.2013

CUXHAVEN. Geografisch gesehen bräuchte der Neuzugang der Cuxhaven BasCats nur mit dem Schiff knapp 100 Kilometer die Elbe hinunterschippern. Aber Harold August (Augie genannt) Johnston, der in den vergangenen beiden Jahren beim ProB-Ligisten SC Rist Wedel aktiv war, wird Anfang August aus Kalifornien einfliegen. Der 26-Jährige war der Topscorer der Schleswig-Holsteiner mit 19,3 Punkten und das mit hervorragenden Wurfquoten.

Sein ehemaliger Trainer Stefan Gleim: „Der sportliche Verlust von Augie wiegt schwer. Es ist quasi so, als ob man der Mannschaft das Herz rausreißt. Aber er will sich weiterentwickeln und auf einem höheren Level angreifen. Das ist nachvollziehbar und absolut in Ordnung“, so Gleim.

Und die Weiterentwicklung wird bei den BasCats fortgesetzt, denn Johnston und der Cuxhavener Zweitligist einigten sich jetzt vertraglich. Der Kalifornier nimmt die Position des Shooting Guards ein, kann aber auch Point Guard spielen. Johnston gilt als ausgezeichneter Dreipunkteschütze. In der vergangenen Spielzeit traf der 1,85 Meter große Guard 83 von 183 Dreiern (45 Prozent). Aus dem Feld fanden 51 Prozent der Würfe ihr Ziel (75/148), an der Freiwurflinie 87 Prozent (122/141).

Mit durchschnittlich 19,3 Punkten war Johnston der beste Schütze der Wedeler Mannschaft, in der er auch als Kapitän fungierte. In 26 von 27 Spielen traf der US-Amerikaner zweistellig, herausragend die 40 erzielten Zähler gegen Recklinghausen. Auch in den fünf Play-off Begegnungen glänzte er mit durchschnittlich 18,2 Punkten, 3,4 Rebounds und 2,6 Assists.

Mit der Verpflichtung von Johnston ist auch klar, dass die BasCats mit drei Akteuren auf der Spielmacherposition agieren werden. „Wir hatten in den letzten Jahren immer wieder Probleme auf der Guardposition. Der etatmäßige Point-Guard ist zwar noch nicht auserwählt, aber wir werden dann mit Kuhle und Johnston drei Spieler haben, die diese Position sicher spielen können“, so Krists Plendiskis zur Neuausrichtung.

Von Knut Spreckelsen

Lesen Sie auch...
Basketball

Bremerhaven verliert gegen Braunschweig

16.12.2018

BREMERHAVEN. In der Basketball-Bundesliga verloren die Eisbären Bremerhaven gegen die Löwen aus Braunschweig mit 69:87.

Fußball

SG Bülkau/Steinau/Odisheim siegt

von Frank Lütt | 16.12.2018

CADENBERGE. Die Fußball-Herren der SG Bülkau/Steinau/Odisheim haben sich für die drei Qualifikationsturniere zum Masters-Cup qualifiziert.

Basketball

Cuxhaven Baskets besiegen Aschersleben

von Frank Lütt | 16.12.2018

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Baskets haben ihr Heimspiel in der Basketball-Regionalliga gegen die Aschersleben Tigers mit 86:76 gewonnen.

Eishockey

Duell in Bremerhaven: Pinguins treffen auf Pinguine

von Marcel Kolbenstetter | 15.12.2018

BREMERHAVEN. Die Fischtown Pinguins sind auf Wiedergutmachung aus. Nach der deutlichen Niederlage am Donnerstag in Nürnberg (3:7) erwarten die Pinguins am Sonntag, 16. Dezember, 19 Uhr, die Krefeld Pinguine in eigener Halle.