Das Urteil des BGH, nach dem die stillschweigende Zustimmung der Kunden zu geänderten Geschäftsbedingungen oder Gebührenerhöhungen unrechtmäßig ist, hat die Bankenwelt durcheinander gewirbelt. Jetzt sind die Kreditinstitute gehalten, sich stets die Zustimmung einzuholen. Foto: dpa
Finanzen

Kontoführungsgebühren: So können sich Kunden im Kreis Cuxhaven ihr Geld zurückholen

von Ulrich Rohde | 08.11.2021

KREIS CUXHAVEN. Banken und Sparkassen im Landkreis Cuxhaven setzen das verbraucherfreundliche Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Entgelten um.

Das Urteil des Bundesgerichtshofes vom 27. April hat Schockwellen durch die Bankenbranche gejagt. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen und...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Weniger Bewerber - weniger Stellen

Ausbildungsmarkt im Kreis Cuxhaven bleibt unter Druck

von Redaktion | 27.11.2021

KREIS CUXHAVEN. Das Angebot an freien Ausbildungsplätzen ist gegenüber dem Vorjahr im Elbe-Weser-Raum erneut gesunken. Ebenso hat die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber gegenüber dem Vorjahr deutlich abgenommen.

Erneuerbare Energien

Cuxhaven könnte eine Schlüsselrolle bei der  Wasserstoff-Technologie einnehmen

von Thomas Sassen | 19.11.2021

CUXHAVEN. Die Bundesregierung muss die Energiewende viel schneller vorantreiben als bisher. Das war die Kernaussage aller Experten beim Wind-und Wasserstoffgipfel in den Cuxhavener Hapag-Hallen.

Dringende Personalnot

Fachkräftemangel im Kreis Cuxhaven: Ingenieure händeringend gesucht

16.11.2021

KREIS CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Durch den Fachkräftemangel dauern in öffentlichen Verwaltungen im Kreis Cuxhaven und in Bremerhaven die Bearbeitungsprozesse länger.

Zur Lage der EU

McAllister in Cuxhaven: Großbritanniens Premier Johnson riskiert großen Knall - nicht nur in der Fischwirtschaft. 

von Maren Reese-Winne | 14.11.2021

CUXHAVEN. Spielt Großbritanniens Premier noch länger mit dem Nordirlandprotokoll, schrillen in Cuxhaven die Alarmsirenen. So David McAllister in Cuxhaven.