Wohnungsbrand

Brahmsstraße in Cuxhaven: Feuer im Haus mit 48 Wohneinheiten

von Thomas Sassen | 22.01.2020

CUXHAVEN. Feuer in der Brahmsstraße 53 in Cuxhaven am Mittwochnachmittag: Gegen 15.20 Uhr kam es zu dem Wohnungsbrand in dem Mehrparteienhaus mit 48 Wohneinheiten.

Brand unter Kontrolle

Warum das Feuer ausbrach, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Die Einsatzkräfte brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Eine Person verletzt

Der Mieter der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Zahlreiche Schaulustige

Weitere Verletzte gibt es nicht. Die Brahmsstraße wurde bis 16.30 Uhr im Bereich zwischen der Händel- und der Regerstraße gesperrt. Vor dem Haus versammelten sich zahlreiche Schaulustige.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Corona-Lagebericht

Corona-Lage: Gütersloher im Kreis Cuxhaven wieder willkommen

09.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Als "ruhig und überschaubar" hat Kreisrat Friedhelm Ottens, Leiter des Corona-Stabes beim Landkreis Cuxhaven, am Donnerstag die gegenwärtige Lage hinsichtlich der Infektionen mit dem Corona-Virus im Kreis bewertet.

Besonderer Jahrgang

Fachoberschulen der BBS Cuxhaven: Diese Absolventen haben es geschafft

von Denice May | 09.07.2020

CUXHAVEN. Die Absolventen der Fachoberschulen an den Berufsbildenden Schulen Cuxhaven haben ihre Zeugnisse in der Sporthalle entgegengenommen.

Folgenschwerer Hacker-Angriff

Online-Konten geknackt: Hacker richten Riesen-Schaden bei Cuxhavenern an

09.07.2020

CUXHAVEN. Zu 500.000 Euro Schaden für mehrere Personen in Cuxhaven kam es in den vergangenen Tagen durch Hacker-Angriffe im Internet.

Elf Grundstücke

Im Grünen: Stadt bietet Traum-Grundstücke in Cuxhaven zum Sparpreis an

von Thomas Sassen | 09.07.2020

LÜDINGWORTH. Die Stadt Cuxhaven bietet nach den Sommerferien elf Grundstücke in einem kleinen Baugebiet an. Der Preis lässt Schnäppchenjäger hellhörig werden.