Mehrere Wehren im Einsatz:

Brand tobt in Wohnhaus in Nordholz

04.06.2016

NORDHOLZ. Schwere Schäden hat ein Feuer in einem Einfamilienhaus im Ostpreußenweg angerichtet.

Nach Angaben der Feuerwehr-Leitstelle brach der Brand am Sonnabend gegen 14.30 Uhr in einem angrenzenden Schuppen aus und griff gegen auf das Wohnhaus über. Flammen loderten aus dem Giebel, eine weithin sichtbare Rauchwolke markierte den Brandort, an dem Feuerwehren aus dem ganzen Gemeindegebiet eintrafen. Die Flughafenfeuerwehr Nordholz unterstützte die Löscharbeiten mit schwerem Gerät, Einsatzkräfte aus dem Cuxhavener Stadtgebiet wurden ebenfalls hinzugezogen. Nach 15 Uhr brannte der Dachstuhl nach wie vor in voller Ausdehnung. Die Brandursache ist bis dato noch unklar.

Von Kai Koppe

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)