Beide Städte - Cuxhaven sowie Brunsbüttel - möchten wieder eine Fährverbindung. Dafür wollen sie gemeinsam an einem Strang ziehen. Archivfoto: Reese-Winne
Fährverbindung

Cuxhaven und Brunsbüttel: Beide Seiten wollen eine neue Fähre

von Thomas Sassen | 17.01.2020

CUXHAVEN. Viele Cuxhavener werden sich an das vollmundige Versprechen von Heinrich Ahlers beim Nautischen Verein erinnern: Der Kaufvertrag für das norwegische Fährschiff "Fanafjord" sei zu 99 Prozent in trockenen Tüchern, der Rest nur noch Formsache. Das Geschäft platzte. Die Fähre blieb ein Traum. Das ist nun gut ein Jahr her.

Die Menschen auf beiden Seiten des Elbstroms vermissen die Fährverbindung zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven nach wie vor sehr. Wie sehr, unterstrich...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Container stapeln sich

Bremerhaven: Container-Stau wegen Coronavirus

27.02.2020

BREMERHAVEN/HAMBURG. Das Coronavirus sorgt für einen Container-Stau in den Häfen - unter anderem in Bremerhaven und Hamburg.

"Santorini" in Deutscher Bucht

Havarierter Frachter: Abdriften in Nordsee-Windparks verhindert

27.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Ohne den raschen Bergungseinsatz wäre in der Deutschen Bucht ein manövrierunfähiger Frachter wohl in ein Gebiet mit Offshore-Windparks getrieben.

"Santorini"

Havarie in der Nordsee: Frachter wird nach Bremerhaven geschleppt

26.02.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Ein Bergungsschlepper hat am Mittwoch einen manövrierunfähigen Frachter in der Nordsee erreicht und schleppt ihn nach Bremerhaven.

Handel/Gesundheit

Coronavirus: Norddeutsche Seehäfen befürchten Folgen

26.02.2020

WILHELMSHAVEN/BREMERHAVEN/CUXHAVEN. Die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie dürften sich in absehbarer Zeit auch in den norddeutschen Häfen bemerkbar machen.