Beide Städte - Cuxhaven sowie Brunsbüttel - möchten wieder eine Fährverbindung. Dafür wollen sie gemeinsam an einem Strang ziehen. Archivfoto: Reese-Winne
Fährverbindung

Cuxhaven und Brunsbüttel: Beide Seiten wollen eine neue Fähre

von Thomas Sassen | 17.01.2020

CUXHAVEN. Viele Cuxhavener werden sich an das vollmundige Versprechen von Heinrich Ahlers beim Nautischen Verein erinnern: Der Kaufvertrag für das norwegische Fährschiff "Fanafjord" sei zu 99 Prozent in trockenen Tüchern, der Rest nur noch Formsache. Das Geschäft platzte. Die Fähre blieb ein Traum. Das ist nun gut ein Jahr her.

Die Menschen auf beiden Seiten des Elbstroms vermissen die Fährverbindung zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven nach wie vor sehr. Wie sehr, unterstrich...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Elbquerung

Cuxhaven und Brunsbüttel: Politik bohrt weiter am dicken Brett Elbefähre

von Jens Potschka | 19.05.2022

CUXHAVEN. Die Fährverbindung zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel wurde zum Ende des Jahres 2021 eingestellt. Trotzdem berichtet Cuxhavens Oberbürgermeister regelmäßig über den aktuellen Sachstand.

Corona und Krieg

Warum die Arbeit der Seemannsmission Cuxhaven aktuell wichtiger denn je ist

von Thomas Sassen | 18.05.2022

CUXHAVEN. Die Arbeit der Seemannsmission im Cuxhavener Hafen ist aktuell notwendiger denn je. Nach Corona erschwert jetzt der Ukraine-Krieg die Arbeit.

Geänderte Regeln

"Mein Schiff 3" fährt ab Bremerhaven - ohne Maskenpflicht an Bord

18.05.2022

BREMERHAVEN. TUI Cruises bestätigt: Die "Mein Schiff 3" fährt ab November wieder ab Bremerhaven. Dabei gilt keine Maskenpflicht mehr.

Technische Schwierigkeiten

Getriebeproblem am Schiff: "Gorch Fock" muss überprüft werden

12.05.2022

KIEL. Das Segelschulschiff "Gorch Fock" ist wegen eines technischen Problems einen Tag schneller als geplant in den Heimathafen Kiel zurückgekehrt.