Das Warteboot im neu gestalteten Cuxhavener Bürgerbahnhof ist eines der Projekte, die die Lions unterstützt haben.Foto: Potschka
Gesellschaft

Cuxhavener Lions fördern viele Projekte

11.04.2019

CUXHAVEN. Der Gesellschaft dienen und gemeinnützige Projekte fördern: Das ist das Anliegen der Lions-Organisation, dem sich auch der Lions Club Cuxhaven verpflichtet fühlt.

Bei der Hauptversammlung des Clubs und seines Hilfswerks lag der Fokus auf Projekten, die im vergangenen Jahr von den Lions in Stadt und Landkreis Cuxhaven unterstützt wurden. Die Bandbreite ist vielfältig: Kultur, Schule und Bildung, Jugendarbeit, soziale Einrichtungen oder auch Naturschutz-Aktivitäten.

Einige Beispiele: Der Lions Club förderte die Hospizgruppe Cuxhaven - sie benötigt Geld, das sie in die Ausbildung ehrenamtlicher Sterbebegleiter investiert. Eine Zuwendung erhielt auch die Sportfluggruppe Nordholz für die Instandsetzung eines Segelflugzeuges, das in der Jugendarbeit wertvolle Dienste leistet. Geld stellten die Lions für die Verkehrssicherheitsausrüstung - unter anderem mit Warnwesten - von Cuxhavener Kita-Kindern zur Verfügung. Das Projekt lief in Kooperation mit der Verkehrswacht.

Ebenso ist das Warteboot im neu gestalteten Cuxhavener Bürgerbahnhof ein Objekt, das mit Fördergeld des Lions Clubs Cuxhaven sowie des Lions Clubs Alte Liebe in der Stadt finanziert werden konnte. Auch die Talentförderung ist ein Feld, auf dem der Lions Club aktiv ist. So half der Club etwa einer jungen Musikerin, die vor einer herausragenden Karriere steht.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe wiederkehrender Projekte, die jedes Jahr auf der Förderliste stehen: Dazu gehört beispielsweise die Initiative "Blaues Klassenzimmer", die der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen verpflichtet ist, oder auch die Cuxhavener Tafel, die Bedürftige mit kostengünstigen Lebensmitteln versorgt.

"Cuxhaven blüht auf" ist eine von ehrenamtlichen Kräften getragene Initiative, die sich um naturschutznahe Pflanzungen im Stadtgebiet kümmert - für die Lions ein vielversprechendes Projekt, das folgerichtig mit Spendengeld unterstützt wird.

Das wichtigste Instrument, um Fördergeld für die zahlreichen Projekte zu generieren, ist für den Lions Club Cuxhaven die alljährliche Adventstombola. Sie war auch in der Vorweihnachtszeit 2018 wieder ein großer Erfolg, wie auf der Hauptversammlung betont wurde. Demnach erzielte der Club mit der Tombola einen Erlös von rund 19 500 Euro.

Getragen wird die Tombola von den Cuxhavener Bürgerinnen und Bürgern, sie sich jedes Jahr aufs Neue dafür begeistern lassen, Lose zu kaufen, sowie von etlichen Unternehmen aus der Region, die Preise stiften.

Lesen Sie auch...
Polizei

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

30.05.2020

HEMMOOR. Bei einem Motorradunfall wurde ein 79 Jahre alter Cuxhavener am Sonnabend in Hemmoor lebensgefährlich verletzt.

Schifffahrt

Dichtes Gedränge auf der "Alten Liebe"

von Jens Potschka | 30.05.2020

CUXHAVEN. Das Bild passt so gar nicht in die aktuelle Zeit: Als am vergangenen Freitagabend der Kreuzfahrtriese "Mein Schiff 3" gegen 18 Uhr vom Steubenhöft ablegte, verfolgten Hunderte von "Sehleuten" das Geschehen direkt von der Alten Liebe aus. Viele Passanten standen dicht gedrängt nebeneinander und hatten dem Vernehmen nach nicht einmal eine Schutzmaske auf.

Besuche wieder erlaubt

Cuxhaven: Strenge Corona-Regeln für Besuche in Helios-Kliniken

von Maren Reese-Winne | 30.05.2020

CUXHAVEN. Ab dem 3. Juni können Kranke in den Helios-Kliniken Cuxhaven und Sahlenburg wieder Besuch empfangen - unter strengen Corona-Auflagen.

Zeit für Neues

Nach 25 Jahren: Cuxhavener Pastor Jürgen Köster verabschiedet sich

von Maren Reese-Winne | 30.05.2020

CUXHAVEN. Der Cuxhavener Pastor Jürgen Köster verabschiedet sich aus Ritzebüttel. Für ihn geht es nach 25 Jahren in Richtung Wesermünde.