Cuxhavener mit "Jimdo" in der Erfolgsspur

20.10.2009

Hamburg?/?Cuxhaven. Bill Gates hat seine Karriere einst in einer Garage gestartet; Christian Springub und Fridtjof Detzner richteten ihr erstes Büro auf einem Bauernhof in Lüdingworth ein. Den Stallduft haben die beiden Jungunternehmer längst gegen Großstadtflair eingetauscht. Über den Dächern von Hamburg-Altona betreiben sie die Internet-Plattform "Jimdo".

"Strese 375" steht auf einem Eisenbalken zwischen zwei ehemaligen Fabrikkomplexen an der Stresemannstraße. Einen Weinhandel gibt es hier, einen Medizinverlag, eine Kfz-Werkstatt und über ein dutzend weitere Unternehmen. Im hinteren Teil des Gewerbehofes residiert eines der größeren: das Startup-Unternehmen "Jimdo".

Während andere Betriebe mit metallischen Schildern für sich werben, genügt Jimdo ein eingeschweißter Firmenhinweis auf Papier im Hauseingang. "Es darf alles nicht viel kosten", sagt der Cuxhavener Christian Springub, der neben Fridtjof Detzner und Matthias Henze zu den drei Firmengründern und Mitgeschäftsführern gehört. Trotz eines sechsstelligen Jahresumsatzes arbeite das Anfang 2007 gegründete Unternehmen Jimdo noch an der ersten schwarzen Zahl. Springub: "Wir hoffen, dass wir Ende 2009 so weit sind."

Mit 18?000 Euro Preisgeld aus einem niedersächsischen Gründerwettbewerb wagten die beiden computerverrückten Cuxhavener Springub und Detzner 2004 gemeinsam mit Henze den Sprung nach Hamburg in ein 40 Quadratmeter großes Büro. Damals noch unter dem Namen "Northclick", einer Software-Firma, die individuelle Internetseiten erstellt und heute als Tochter von "Jimdo" existiert.

Von Heike Leuschner

Von Heike Leuschner

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)