Grandioser Anblick aus der Luft: Das Veranstaltungsgelände vom "Tag des Sports Niedersachsen" in der Grimmershörnbucht, aufgenommen noch vor dem offiziellen Start der Veranstaltung. Luftbild: Jan Czonstke
Voller Erfolg

Tag des Sports in Cuxhaven: "Das ist ein Gesamtkunstwerk"

von Herwig V. Witthohn | 03.07.2022

CUXHAVEN. Die Vielfalt des Sports im Bundesland Niedersachsen zu demonstrieren und das in nur einem einzigen Austragungsort - die Premiere vom "Tag des Sports Niedersachsen" im Nordseeheilbad Cuxhaven gelang. Auch dank zahlreicher Helferinnen und Helfer erlebten die etwa 30 000 Besucherinnen und Besucher einen unvergesslichen Tag.

Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Staatssekretär Stephan Manke in Vertretung des erkrankten Innenministers Boris Pistorius den "Tag des Sports Niedersachsen" auf der Eventbühne. Manke betonte, dass das Land Niedersachsen 100 Millionen Euro in das Sportstätten- Förderprogramm investiert. Die Gesundheitsministerin von Niedersachsen, Daniela Behrens, freute sich, im schönsten Landkreis Niedersachsens zu wohnen und sie hatte auch Schecks mitgebracht, mit der Organisationen und Verbände aus dem Bereich des Sports unterstützt werden. So erhielt der TSV Holßel für seine "Waldaktion" 750 Euro, der Kreissportbund und der SV Köhlen je 22 500 Euro für Ferienpassaktionen und der TSV Otterndorf 4400 Euro für Teambuilding-Maßnahmen.

Stars vor Ort

Die Moderatoren Axel Einemann und Dennie Klose begrüßen mit Danny Ecker (ehemaliger Stabhochsprung-Star) und Frank Busemann (Silbermedaillengewinner Olympische Spiele im Zehnkampf) zwei Aushängeschilder der DOSB-Aktion "Sportabzeichen Tourstopp Cuxhaven". Oberbürgermeister Uwe Santjer freute sich, dass Cuxhaven so eine großartige Veranstaltung auf die Beine stellen durfte. "Das ist ein Gesamtkunstwerk. Mein Dank geht an die vielen Helferinnen und Helfer. Heute werden auch viele Sportarten zu sehen sein, die sonst nicht regelmäßig in den Medien zu sehen sind. Doch auch sie haben es verdient, Beachtung zu finden!"

Der Vorstandsvorsitzende des Landessportbundes Niedersachsen, Reinhard Rawe, betonte, Sport sei der "Klebstoff, der die Gesellschaft zusammenhält". Rüdiger Sauer, Vorsitzender des Kreissportbundes, drückte den Stolz aus, den die KSB-Mitglieder empfinden, diesen ganz besonderen Tag mitgestalten zu dürfen.

Viele sportliche Aktivitäten

Und insgesamt etwa 40 Vereine und Organisationen aus Stadt und Landkreis Cuxhaven nutzten dann auch die Möglichkeit, sich dieser großen Öffentlichkeit zu präsentieren. An Informationsständen, in Pagodenzelten, auf der Beach-Area an der Kugelbake, der Grimmershörnbucht und den Strichweg-Sportplätzen.

Und gerade auf den Strichweg-Sportplätzen ging es den ganzen Tag über sehr sportlich zu, da viele Kinder und Erwachsene die Chance nutzten, ihr Sportabzeichen abzulegen oder sich einfach mal in den verschiedenen Sportarten auszuprobieren, die der Deutsche Olympische Sportbund mit seinem Prüfer-Team anbot. Dazu hatten viele Vereine, Sponsoren und Organisationen die Möglichkeit genutzt, sich in Zelten zu präsentieren. Umlagert waren stets der Knax-Club der Stadtsparkasse Cuxhaven oder die Trinkwasserbar der EWE. Auf dem Strichweg-Sportplatz konnte Minigolf beim MC Möve Cuxhaven-Sahlenburg gespielt werden, Tennis bei Schwarz-Weiß/TC Altenwalde und beim Tennisclub Cuxhaven, die Footballer der Northstars präsentierten sich, die Kletterwand des LSB war gut besucht und der Reit- und Fahrverein Holte-Spangen ließ den Voltigier-Nachwuchs sein Können zeigen. Beliebt auch die Trampolin-Aktionsfläche des ATSC und das "Kinder-stark-machen-Areal" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Herwig V. Witthohn

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

hwitthohn@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Gesundheit

Neue Gruppe in Otterndorf: Selbsthilfe für Krebspatienten im Kreis Cuxhaven

von Wiebke Kramp | 19.10.2022

KREIS CUXHAVEN. Christiane Steffens (65) aus Otterndorf möchte Krebspatienten Mut machen. Ihnen soll der Rücken gestärkt werden, sich gegenseitig zu stützen und Austausch zu pflegen.

Am 12. November ist es soweit

Musicalsongs im Programm der Cuxhavener Sportgala

von Herwig V. Witthohn | 18.10.2022

CUXHAVEN. Sport und Kultur vereint - dass dies passt haben die Besucherinnen und Besucher der Cuxhavener Sportgala schön öfter erkennen können. Und auch bei der Gala am 12. November, 19 Uhr wird es wunderbare Songs zu hören geben.

Erstaufnahme-Einrichtungen

Wird die Kaserne in Cuxhaven eine Sammelunterkunft für Geflüchtete?

14.10.2022

CUXHAVEN. Angesichts der steigenden Zahl an Schutzsuchenden in Niedersachsen will das Land weitere Sammelunterkünfte schaffen.

Mittelfinger gezeigt?

Nach umstrittener Geste: Verfahren gegen Cuxhavener Politiker Wegener eingestellt

von Kai Koppe | 13.10.2022

CUXHAVEN. Ein mutmaßlicher "Stinkefinger" gegen einen Querdenker-Aufzug hat für den Cuxhavener SPD-Politiker Gunnar Wegener kein gerichtliches Nachspiel.