Für die Polizei gibt es viel zu tun: Die Blaulicht-Kurzmeldungen aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Blaulicht

+ + + Die Meldungen in Kürze: Aus dem Polizei-Bericht im Kreis Cuxhaven + + +

25.05.2022

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Schiffdorf: Baum blockiert die Hauptstraße in Fahrtrichtung Spaden (23. Mai)

Die Ortsfeuerwehr Wehden sind am Montag, um 13.07 Uhr durch die Leitstelle Bremerhaven alarmiert worden. Grund hierfür, war eine umgestürzte Buche, die die Kreisstraße 63, in Fahrtrichtung Spaden behinderte. Die Feuerwehr sicherte vor Ort die Einsatzstelle und sägte den Baum klein, sodass dieser an die Seite geräumt werden konnte. Ebenfalls mit im Einsatz, war die zuständige Straßenmeisterei.

Dorum: Einbruchversuch in einem Wohnhaus - Polizei sucht Zeugen (22. Mai)

Ein versuchter Einbruch in ein Wohnhaus ereignete sich am Sonntag, um 20 Uhr in der Gröpelstraße an der Wurster Nordseeküste/Ortsteil Dorum. Einer von zwei Tätern versuchte, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Haus einzudringen. Der Täter wurde aber durch die Bewohner des Hauses bemerkt und gestört. Er lief daraufhin zu seinem auf der gegenüberliegenden Straßenseite parkenden Mittäter; mit einem Motorroller flüchteten beide.

Kurze Zeit später fuhren die beiden Täter mit ihrem hellfarbenen Roller mit überhöhter Geschwindigkeit erneut an dem Wohnhaus vorbei und entkamen unerkannt.

Die Polizei in Geestland bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer (04743) 92 80 zu melden.

Drei Autos in Buxtehude aufgebrochen (21. bis 24. Mai)

Zwischen Samstag und heute Morgen haben unbekannte Täter in Buxtehude in den Straßen "Beim Urnenfeld", "Delmer Bogen" und Föhrenweg insgesamt drei dort geparkte Autos, einen VW-Caddi, einen Skoda Yeti und einen VW-Sharan aufgebrochen und daraus jeweils das eingebaute Autoradio/-navigationsgerät entwendet. Der insgesamt angerichtete Schaden wird auf über 1000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Telefonnummer (04161) 64 71 15.

Junger E-Scooter-Fahrer wird in Cuxhaven gestoppt (19. Mai)

Die Polizei Cuxhaven hat einen Jugendlichen mit seinem E-Scooter kontrolliert - und dabei festgestellt, dass das Versicherungskennzeichen aus dem Versicherungsjahr 2021 stammt. Somit war es nicht mehr gültig, teilt die Polizei mit. Der Jugendliche war am Donnerstag gegen 18.45 Uhr im Bereich der Abendrothstraße unterwegs gewesen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Teenager seiner Mutter übergeben. Zudem wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Osten: 100 Liter Dieselkraftstoff eines geparkten Lkw gestohlen (16. Mai)

Aus dem unverschlossenen Tank eines geparkten Lkw stahlen dreiste Diebe circa 100 Liter Dieselkraftstoff in einen Wert von über 200 Euro. Der Lkw wurde am Donnerstag gegen 16.15 Uhr an der Langen Straße vor dem dort befindlichen Friedhof geparkt. Als der Fahrzeugführer am Montag kurz vor acht Uhr wieder starten wollte, stellte er fest, dass der Tank nun nahezu leer war.

Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Gibt es Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in dem betreffenden Bereich geben können? Hinweise nimmt die Polizei Hemmoor gern unter der Telefonnummer (0 47 71) 60 70 entgegen.

Loxstedt: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Flucht (16. Mai)

Ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Gemeinschaftspraxis Dr. Kliem und Austein, Kolberger Straße, ist am Montag zwischen 9.15 und 10.15 Uhr durch einen noch unbekannten Fahrzeugführer verursacht worden. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Vermutlich handelt es sich bei dem Fahrzeug und ein weißes oder helles Auto.

Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der Polizei Loxstedt unter der Telefonnummer (0 47 44) 7 31 66 24 zu melden.

Polizei hält Autofahrer ohne Führerschein in Cuxhaven an (14. Mai)

Beamte des Einsatz- und Streifendienstes der Polizeiinspektion Cuxhaven haben einen 44-jährigen Autofahrer ohne Führerschein erwischt. Die Gesetzeshüter hielten den VW-Eos-Fahrer in der Nacht zu Sonnabend gegen 1.50 Uhr in der Duhner Allee an. Dabei stellte sich heraus, dass der Bremer "nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist", heißt es in einer Pressemitteilung. "Zudem war der Versicherungsschutz des genutzten Fahrzeuges erloschen." Der Bremer werde sich nun vor einem Gericht verantworten müssen.

Feuerwehreinsatz in Cadenberge: Rauchentwicklung bei den Berufsbildenden Schulen unklar (12. Mai)

Zu einer unklaren Rauchentwicklung bei den berufsbildenden Schulen (BBS) Cadenberge musste die Feuerwehr Cadenberge am Donnerstagabend ausrücken. Während des Übungsdienstes beim Feuerwehrhaus Cadenberge wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Cadenberge und die Polizei Hemmoor den zu einer unklaren Rauchentwicklung zu den Berufsbildenden Schulen in Cadenberge alarmiert. 

Nach erster Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um brennenden Unrat unter einer Betontreppe am Gebäude handelte. Der Angriffstrupp nahm umgehend unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung mit einem C Rohr auf. Die Brandursache ist bisher unbekannt.

Nachdem das Feuer nach etwa 45 Minuten gelöscht war, wurde mit einer Wärmebildkamera eine Kontrolle durchgeführt, ob sich noch eventuelle Glutnester am Brandort befanden. Da dieses nicht der Fall war, wurde die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen an die Polizei übergeben. Der Schaden hielt sich durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr in Grenzen. (jl)

Kontrolle in Geestland: Zwei Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ermittelt (12. Mai)

Beamte des Polizeikommissariats Geestland führten am Donnerstag eine Geschwindigkeitsmessung in der Lamstedter Straße in Lintig durch. Ein 62-Jähriger aus dem Landkreis Stade geriet gegen 16 Uhr mit seinem Ford Transit in die Kontrolle, da er 21 km/h zu schnell unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Anzeichen für einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht. Dem Fahrer wurde folglich eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde noch ein geringe Menge an Betäubungsmitteln im Pkw vorgefunden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Gegen 17.50 Uhr führten Beamte des Hauptzollamtes Bremen eine Kontrolle auf dem Autobahnparkplatz Nesse-Ost (Fahrtrichtung Cuxhaven) durch. Gegen 17.50 Uhr wurde der BMW eines 31-Jährigen aus Loxstedt überprüft. Da bei dem Autofahrer der Verdacht einer Beeinflussung durch Betäubungsmittel bestand, wurden Beamte des Polizeikommissariats Geestland hinzugezogen. Durch einen Vortest wurde der Verdacht bestätigt. Es folgten eine Blutentnahme und eine Untersagung der Weiterfahrt. Entsprechende Verfahren wurden auch hier eingeleitet.

Otterndorf: Hochwertiges E-Bikes gestohlen (11. Mai)

Bislang unbekannte Täter entwendeten am Mittwoch, 11. Mai, in der Zeit zwischen 18 Uhr und 20 Uhr ein hochwertiges E-Bike der Firma Riese und Müller - Typ Multicharger. Das E-Bike war hierbei am Fahrradständer der Grundschule abgestellt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Otterndorf unter der Telefonnummer (04751) 99 83 50 zu melden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Lesung im Schloss

Wetterfee Maxi Biewer macht aus Regen Sonnenschein

27.05.2022

CUXHAVEN. Mit dem Wetter ist es wie mit dem Leben: mal gibt es Sonnenschein, mal gibt es Regen. Unter diesem Motto steht auch die kommende Lesung mit Wetter-Moderatorin Maxi Biewer am Donnerstag, 2. Juni, um 19.30 Uhr im Schloss Ritzebüttel.

Kunstmesse

"CUX ART" in der Kurparkhalle in Cuxhaven-Döse

von Jens Potschka | 27.05.2022

CUXHAVEN. Wo einst Ozeandampfer als letzten Gruß der Heimat die Kugelbake passierten, Abschiede in die Neue Welt die Seele schwer machten und Auswanderer erwartungs-froh in die Zukunft blickten, findet an diesem Wochenende die zweite CUX ART statt. Die Kunstmesse in der Döser Kurparkhalle kann am 28./29. Mai jeweils in der Zeit zwischen 11 und 19 Uhr besucht werden.

Ärztequartett kommt gesammelt 

Helios-Klinik Cuxhaven holt sich eine ganze Abteilung auf einen Schlag

von Maren Reese-Winne | 27.05.2022

CUXHAVEN. Das hat es in der Geschichte der Helios-Klinik Cuxhaven noch nicht gegeben: Ab dem 1. Juli etablieren vier Ärzte aus Bremerhaven dort ein komplexes Angebot der Gefäßchirurgie.

Interview

Bastian Brylla etabliert Plattdeutsch an "bunter" Schule in Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 27.05.2022

CUXHAVEN/BÜLKAU. Die Ritzebütteler Schule in Cuxhaven ist kulturell und sprachlich schon "maximal bunt" - warum ihr nicht noch eine neue Farbe verleihen? Schulleiter Bastian Brylla aus Bülkau hat das getan und Ritzebüttel zur Projektschule Plattdeutsch gemacht.