Die Löscharbeiten waren zunächst nur von außen möglich. Die Einsatzkräfte wurden in der Schillerstraße vor eine Vielzahl an Herausforderungen gestellt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Foto: Fischer
Erschwerte Löscharbeiten

Cuxhaven: Ein Toter nach verheerendem Brand in der Schillerstraße

von Tim Fischer | 17.01.2022

CUXHAVEN. In der Schillerstraße im Cuxhavener Lotsenviertel ist in der Nacht zu Montag ein Wohnhaus abgebrannt. Für eine Person kam offenbar jede Hilfe zu spät. Die Einsatzkräfte waren mehrere Stunden vor Ort.

Flammen schlagen meterhoch aus einem Mehrfamilienhaus in der Schillerstraße. Dichter Rauch steigt in den Himmel. Es riecht nach verbranntem Holz und Plastik....

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 7,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Tim Fischer

Volontär
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tfischer@no-spamcuxonline.de

 

Lesen Sie auch...
Unternehmen klärt auf

Vodafone-Störung in Ortsteil von Cuxhaven: Tagelanger Ausfall von Internet, Fernsehen und Telefon

von Joscha Kuczorra | 30.09.2022

CUXHAVEN-LÜDINGWORTH. Wegen einer Störung bei Vodafone waren zahlreiche Haushalte im Cuxhavener Ortsteil Lüdingworth tagelang ohne Internet, Fernsehen und Telefon.

Leider Personalmangel

In Wanna gibt es im Moment keine Apotheke mehr

von Herwig V. Witthohn | 30.09.2022

WANNA. Im Rahmen der NEZ-Kampgane "Vor Ort & mittendrin - Wir für Wanna" werden Umfragen zu verschiedenen Themen durchgeführt. Beim Thema "Gesundheit" ist ein Problem auffällig.

Schocknachricht und alle hören zu

Helios-Klinik Cuxhaven klärt verstörenden Vorfall in Notaufnahme

von Maren Reese-Winne | 30.09.2022

CUXHAVEN. "Wir sind selber sehr unglücklich", unterstreicht Klinikgeschäftsführer Thomas Hempel und hat an der Beschreibung des Geschehens durch die Zeugen nichts auszusetzen.