Die Hinweisschilder für die Elbefähre sind noch montiert, aber abgeklebt. Auch der Fähranleger ist bereits. Es fehlt allerdings das Schiff. Foto: Sassen
Verkehr

Elbfähre: Nach wie vor kein Schiff in Sicht

von Thomas Sassen | 13.06.2019

CUXHAVEN. Eigentlich sollte die "Fanafjord" schon seit Mai dieses Jahres zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel pendeln. Das ist noch nicht passiert.

Stattdessen liegt das 130 Meter lange Fährschiff noch immer in Südnorwegen und wird vom Besitzer zum Kauf angeboten. Die ursprünglichen Pläne der Elbferry GmbH...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Ein Wahrzeichen

Bremerhaven: Marodes Segelschiff "Seute Deern" auf letzter Schleppfahrt

27.03.2020

BREMERHAVEN. Das marode Bremerhavener Segelschiff "Seute Deern" hat seine letzte Fahrt zum Abwracken absolviert.

Hafen

Corona-Krise: Zu wenig Platz für Schiffe in Bremerhaven

25.03.2020

BREMERHAVEN. Wegen der Coronakrise wollen die Reedereien ihre Schiffe für Wochen in Bremerhaven liegen lassen. Doch für alle Auflieger ist kein Platz.

Museumsfeuerschiff

Cuxhaven: Die "Elbe 1" bleibt vorerst im Hafen

von Thomas Sassen | 23.03.2020

CUXHAVEN. Zu Ostern sollte die Saison auf dem Cuxhavener Museumsfeuerschiff "Elbe1" beginnen.

Technologie

Digitale Anlegehilfe für Schiffe - Tests auch in Cuxhaven

22.03.2020

CUXHAVEN. Die niedersächsischen Seehäfen entwickeln ein digitales System, mit dem Schiffe auf engstem Raum navigieren können.