Der Seemann auf dem Baggerschiff "Willem van Oranje" (hier der Schiffsbagger "Bartolomeus Dias") wurde nun negativ auf Corona getestet. Symbolfoto: Axel Heimken/dpa
Falsch positiv

Elbvertiefung: Seemann von Baggerschiff doch nicht mit Corona infiziert

von Denice May | 07.09.2020

CUXHAVEN. Doch nicht infiziert: Der in Cuxhaven untergekommene Seemann eines an der Elbvertiefung beteiligten Saugbaggers wurde nun negativ getestet.

Am vergangenen Freitag hatte das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven in einer Pressemitteilung erklärt, dass ein Seemann auf dem Saugbagger "Willem van Oranje" positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Nachdem der Seemann das Ergebnis erhalten hatte, wurde ein weiterer Test durchgeführt. Das Ergebnis dieses Tests: negativ. Weder der Seemann noch andere Crew-Mitglieder haben sich mit dem Corona-Virus infiziert.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

"Alle Crewmitglieder wurden negativ getestet. Eine durch das Gesundheitsamt umgehend initiierte wiederholte Testung fiel nun auch negativ aus", erklärt Michael Lechlein, Sprecher des Landkreises. Der in einem Cuxhavener Hotel kurzzeitig in Quarantäne befindliche Seemann konnte seine Unterkunft mittlerweile verlassen und die Heimreise antreten, bestätigt ein Betreuer des Schiffes.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Denice May

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

dmay@cuxonline.de

Lesen Sie auch...
Praxis-Unterricht an Kaikante

Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann in Cuxhaven: Unterrichtsfach Hafenumschlag

von Thomas Sassen | 22.09.2020

CUXHAVEN. Acht junge Leute lernen in Cuxhavener Betrieben den Beruf des Schifffahrtskaufmanns/-frau. Weitere Ausbildungsbetriebe werden gesucht.

Ein kleines Wunder

Nach Reparatur in Cuxhaven zurück in Polen: Zweites Leben für die "Sharki"

von Thomas Sassen | 22.09.2020

CUXHAVEN. Cezary Wolski hat ein kleines Wunder geschafft: Er hat die "Sharki", die vor Cuxhaven gesunken war, zurück nach Polen gebracht. Ein Cuxhavener hat seinen Teil dazu beigetragen.

Arktis

Nach einjähriger Expedition: "Polarstern" kehrt zurück nach Bremerhaven

22.09.2020

BREMERHAVEN/ARKTIS. Ende einer Mammut-Expedition: Nach über einem Jahr in der Arktis hat das Forschungsschiff "Polarstern" seine Rückreise nach Bremerhaven angetreten.

70-Meter-Schiff

Bremerhaven: Luxusyacht "High Power III" macht im Fischereihafen fest

21.09.2020

BREMERHAVEN. Die 70 Meter lange Luxusyacht "High Power III" war im Mittelmeer unterwegs. Seit einigen Tagen liegt sie aber in Bremerhaven.