Hemmoor kann sich auf ein neues Feuerwehrhaus einstellen. Symbolfoto: Weigel/dpa
Vom Land

Feuerwehrhaus-Neubau: Eine Million Euro fließen nach Hemmoor

28.11.2019

HEMMOOR. Die Samtgemeinde Hemmoor erhält eine Million Euro für den geplanten Bau eines gemeinsam genutzten Gebäudes der Feuerwehren Althemmoor und Westersode.

Vorweihnachtliche Bescherung für Feuerwehrleute und Politiker in Hemmoor: Das niedersächsische Innenministerium hat mitgeteilt, dass die Samtgemeinde Hemmoor eine Million Euro für den geplanten Bau eines gemeinsam genutzten Gebäudes der Feuerwehren Althemmoor und Westersode erhalten wird. Beide Wehren hatten sich im Zuge der Diskussion um den Feuerwehrbedarfsplan darauf verständigt, künftig unter einem Dach als selbstständige Einheiten zu agieren.

Die beiden vorhandenen Feuerwehrhäuser sind alt und müssen über kurz oder lang erneuert oder neu gebaut werden. Der geplante gemeinsame Neubau steht auf dem zweiten Platz der Prioritätenliste der Samtgemeinde, die zuvor den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Hechthausen realisieren muss.

Lesen Sie auch...
Kita-Gebühren

Kreis Cuxhaven: "Geld-zurück-Garantie" für Kita-Eltern

von Egbert Schröder | 22.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Gute Nachricht für viele Eltern im Landkreis Cuxhaven: Sie erhalten nach einem Beschluss des Kreistages eine Rückerstattung von Beiträgen, wenn ihre Kinder nach Ausbruch der Corona-Krise nicht mehr in Krippen, Horten oder altersübergreifenden Gruppen betreut werden konnten.

Blaulicht

Bülkau-Sprenge: Feuer vernichtet ehemaliges Gasthaus

22.05.2020

BÜLKAU. Nach großem Knall: 200 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Land Hadeln rücken an, um das Großfeuer in Sprenge zu löschen. Ursache bisher unbekannt.

Tourismus

"Muss zu Otterndorf passen": Politik spricht mit Investor über Elbterrassen  

von Wiebke Kramp | 22.05.2020

OTTERNDORF. Nach Vorstellungen des neuen Eigentümers soll in den traditionsreichen Elbterrassen vor dem Deich an der Elbe in Otterndorf ein Dreiklang aus Gastro, Veranstaltungssaal und Hotel entstehen. Was die Politik dazu sagt.

Gemeinderat

Gemeinde Neuenkirchen: Gewerbesteuer bricht dramatisch ein

21.05.2020

NEUENKIRCHEN. Gerechnet wird momentan mit einigen hunderttausend Euro, die am Ende fehlen: Der Gemeinde Neuenkirchen brechen in massiver Form die Gewerbesteuereinnahmen weg.