Das Großfeuer in Osten-Isensee zerstörte Groteile einer Tischlerei. Foto: Lange
Blaulicht

Großfeuer in Osten: Tischlerei zerstört

27.02.2019

OSTEN. Ein Großfeuer hat eine Werkstatt und Lagerhalle einer Tischlerei in Osten-Isensee im Landkreis Cuxhaven zerstört. Laut ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von etwa 700 000 Euro.

Am Dienstag, 26. Februar, gegen 21.20 Uhr waren Anwohner der Landstraße in Osten-Isensee von einem Nachbarschaftsbesuch zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Plötzlich bemerkten sie mehrere laute Knallgeräusche, die von eine Tischlerei und Zimmerreibetrieb kamen. Sie schauten nach was dort los ist und sahen ein Feuer in der Werkstatt- und Lagerhalle des Betriebes. Sofort alarmierten sie den Inhaber der Halle, der bereits schlief und riefen über Notruf die Feuerwehr. Über die Leitstelle Bremerhaven wurden die Feuerwehren aus der Umgebung alarmiert. Zusammen mit weiteren Helfern waren etwa 210 Einsatzkräfte am Brandort.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehren eintrafen brannte die Werkstatt und Lagerhalle mit angrenzender Heizung und einem Hackschnitzellager bereits in voller Ausdehnung. In der Lagerhalle standen drei Kleinlastwagen, die mit Werkzeug und anderem Material voll beladen waren. Des Weiteren verbrannten ein Gabelstapler und viele hochwertige Werkzeuge und Maschinen sowie einige vorgefertigte Materialien und Türen sowie ein großer Teil gelagertes Holz. Ein Übergreifen der Flammen auf ein weiteres Werkstattgebäude und das Wohnhaus wurde verhindert.

Laut ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von etwa 700 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Die Brandursache ist zurzeit noch völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (jl)

Ein Video zum Einsatz sehen Sie hier

Eine Bildergalerie zum Einsatz sehen Sie hier

Lesen Sie auch...
Unternehmen

Mode "made in Hemmoor" verkauft sich weltweit

23.05.2019

HEMMOOR. Die bequeme Umstandsjeans war gestern: Modebewusst gehen viele werdende Mamis stattdessen heute durch die Schwangerschaft und die Monate danach.

Internet

Otterndorf: Geplante Schwan-Umsiedlung schlägt hohe Wellen

von Christian Mangels | 23.05.2019

OTTERNDORF. Dieses Thema sorgt für Furore in den sozialen Netzwerken: Am Otterndorfer See sollen ein angriffslustiger Schwan und seine Familie eingefangen und umgesiedelt werden.

Raumordnung

Cuxland: Bauen im kleinen Dorf bald möglich?

von Ulrich Rohde | 23.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Das eigene Häuschen im Grünen ist für viele Menschen ein Lebensziel. Die nach wie vor günstige Zinsentwicklung befördert den Wunsch nach dem Eigenheim. 

Hafen

"Bärbel"-Fest in Neuhaus (Oste)

von Wiebke Kramp | 23.05.2019

NEUHAUS. Die Barkassengemeinschaft Neuhaus/Oste lädt zu Sonnabend 25. Mai, ein zu ihrem siebten "Bärbel"-Fest im Hafen in Neuhaus.