Herbert Friedmann. Foto: red
Im Alter von 68 Jahren

Herbert Friedmann: Ehemaliger Otterndorfer Stadtschreiber gestorben

29.10.2019

OTTERNDORF. Der Otterndorfer Stadtschreiber des Jahres 1993, Herbert Friedmann, ist am 19. Oktober im Alter von 68 Jahren gestorben. 

Friedmann, der seit 1977 freiberuflicher Schriftsteller war, wurde vor allem durch Kinder- und Jugendliteratur bekannt. Er schrieb aber auch für Erwachsene.

"Kalle Durchblick" sorgt für Durchbruch

Seit 2003 lebte der gebürtige Hesse in Berlin. Die erste Anerkennung als Jugendbuchautor erhielt Friedmann 1980 mit "Kalle Durchblick". Für den Jugendroman "Mensch, Mücke" wurde er 1983 mit dem Hans-im-Glück-Preis ausgezeichnet. 

Insgesamt rund 80 Bücher

Rund 80 Bücher sind von ihm erschienen, darunter auch der Kriminalroman "Toter Wedding". Für sein Kinderstück "Spinnt Herr Mücknück" erhielt Friedmann das Kresch-Stipendium des Krefelder Kinder- und Jugendtheaterzentrums. Bücher von Herbert Friedmann wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Viele Jahre schrieb Friedmann Satiren und Glossen für Zeitungen wie Süddeutsche und Frankfurter Rundschau.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Kind "abgefüllt"?

Tochter geschlagen? Frau aus Mittelstenahe kassiert Haftstrafe

von Christian Mangels | 18.09.2020

OTTERNDORF. Eine Frau aus Mittelstenahe soll ihre 14-jährige Tochter geschlagen haben. Nun gab es vor dem Amtsgericht Otterndorf das Urteil.

Genehmigungen erteilt

Oberndorf: Oste-Windpark mit sieben Anlagen wird gebaut

von Wiebke Kramp | 18.09.2020

OBERNDORF. Die Genehmigungen für die Errichtung der Anlagen in Oberndorf wurden erteilt: Der Oste-Windpark wird gebaut. Und es ist auch schon klar, bis wann er fertiggestellt sein soll.

Rauch zieht auf

Flammen zwischen Altenbruch und Otterndorf: Feuer legt B73-Verkehr lahm

von Thomas Sassen | 18.09.2020

ALTENBRUCH. Ein auf einem Feld brennender Mähdrescher legte am Donnerstagabend zeitweise den Verkehr auf der Bundesstraße 73 lahm.

Gefährliche Situation

Schulbus-Drama in Osten-Isensee: Schotterplatz an Wendekreis kommt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 18.09.2020

OSTEN-ISENSEE. Der Wendeplatz an der Ecke Schwarzenmoor und Bruchweg in Osten-Isensee wird mit einem Schotterplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite erweitert.