Hochwasser im Hafengebiet: Sturmtief "Benjamin" brachte Böen mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde. Foto: Pejic
Unwetter

Im Video: Sturmtief "Benjamin" zieht über Cuxhaven

von Josip Pejic | 08.01.2019

<p>CUXHAVEN. Sturmtief "Benjamin" ist mit bis zu 80 Kilometern pro Stunde über Cuxhaven hinweg gezogen. Im Hafengebiet standen Straßen unter Wasser.</p>

An der Küste lief das Hochwasser bis zu zwei Meter höher als beim durchschnittlichen Tidehochwasser auf. Im Hafengebiet mussten zahlreiche Straßen für den Verkehr gesperrt werden.

Einige Eindrücke im Video.

Bilder zur Sturmflut finden Sie hier.

Josip Pejic

Redaktion Video
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jpejic@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Einzelhandel

Weiter verkaufsoffene Sonntage in Niedersachsen

17.01.2019

CUXHAVEN. Anders als Osnabrück halten andere niedersächsische Städte auch in diesem Jahr an den verkaufsoffenen Sonntagen fest. Das zeigt eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Bildung

Rekord-Ausleihen im Bücherbus des Cuxlandes

17.01.2019

KREIS CUXHAVEN. Wieder einmal kann die Fahrbücherei des Landkreises Cuxhaven Rekordausleihen vermelden: 190 000 Medien wurden 2018 im Bücherbus ausgeliehen - davon rund neun Prozent elektronische Medien wie zum Beispiel E-Books.

DGzRS

Surfer leiht Seenotrettern sein Gesicht

von Kai Koppe | 17.01.2019

CUXHAVEN. Windsurf-Profi Bernd Flessner wird die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im laufenden Jahr als Botschafter vertreten. Bei einem Pressetermin an Bord des zuletzt auf Helgoland eingesetzten Rettungskreuzers "Harro Koebke" wurde der 16-fache deutsche Meister am Mittwoch als offizieller Repräsentant der Seenotretter vorgestellt.

Umwelt

"Life-Projekt" der EU im Wernerwald

17.01.2019

CUXHAVEN. Im Rahmen des EU-Life-Projektes zum Erhalt atlantischer Sandlandschaften starten auf einer Fläche von fast achteinhalb Hektar im Wernerwald Pflegemaßnahmen zum Erhalt der Krähenbeerenheiden.