Die Zahl der Arbeitslosen ist im vergangenen Monat weiter gesunken. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Rückgang der Arbeitslosigkeit setzt sich fort - trotz Corona

30.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Arbeitslosen ist im April weiter gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.245 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,5 Prozent.

Auch im März hatte es schon weniger Arbeitslose im Kreis Cuxhaven gegeben. "Die Corona-Pandemie ist für den Arbeitsmarkt ein herber Schlag, aber insgesamt hätte es schlimmer kommen können. Ein umfassender Einbruch konnte vermieden werden, die Dynamik der Neueinstellungen liegt aber nach wie vor unter dem Vorkrisenniveau", so die Bilanz von Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung, nach einem Jahr Auswirkungen der Pandemie auf den Arbeitsmarkt.

Sinken Arbeitslosenzahlen weiter?

"Der regionale Arbeitsmarkt steht jetzt vor der Herausforderung, dass eine Verfestigung der Arbeitslosigkeit folgt. Mit der Dauer der Arbeitslosigkeit wird Berufserfahrung zunehmend entwertet und andere Bewerberinnen und Bewerber werden bei Neueinstellungen möglicherweise bevorzugt", erläutert die Agenturleiterin. "Wir gehen aber auch davon aus, dass sich die Frühjahrsbelebung in den kommenden Wochen fortsetzen und die Arbeitslosenzahlen weiter sinken werden. Ein Indikator dafür ist der hohe Zugang an Stellenangeboten. Im zurückliegenden Monat haben wir erneut ein Plus von fast sieben Prozent verzeichnen können."

Die Zahlen aus dem Kreis Cuxhaven

Im Landkreis Cuxhaven ist die Arbeitslosigkeit im April um 2,7 auf 6,1 Prozent gesunken. Im Nachbarkreis Stade betrug sie 6,3 Prozent und in Rotenburg (Wümme) 3,9 Prozent. Im Gebiet der Stadt Cuxhaven gab es im April 2179 Arbeitslose (8,7 Prozent, vier Prozent weniger als im März). Im Hadler Bereich waren im April 1506 Personen arbeitslos (6,2 Prozent, 2,3 Prozent weniger als im Monat März).

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Arbeitslosigkeit steigt im Juli ein wenig an

von Redaktion | 29.07.2022

KREIS CUXHAVEN. Saisonbedingt ist die Arbeitslosigkeit im Elbe-Weser-Raum im Juli leicht gestiegen. Hinzu kommt, dass die Arbeitsagentur Stade fast 2400 Geflüchtete aus der Ukraine betreut.

Halbes Werk stillgelegt

Stade: Dow macht Werk fit für die Zukunft - für Dutzende Millionen Euro

06.07.2022

STADE. Eine Inspektion und eine Modernisierung verschlingen im Dow-Werk in Stade 80 Millionen Euro. Für sechs Wochen wurden 1300 zusätzliche Arbeiter eingestellt.

Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Arbeitslosigkeit ist zur Jahresmitte leicht gestiegen

von Redaktion | 30.06.2022

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni leicht angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 13.769 Personen arbeitslos gemeldet.

Arbeitsmarkt 

Ukraine-Effekt: Arbeitslosenzahlen in Niedersachsen steigen

30.06.2022

HANNOVER. Der Arbeitsmarkt in Niedersachsen und Bremen ist robust. Dennoch sind im Juni mehr Erwerbslose registriert worden. Die Folgen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine sind auch in der Statistik angekommen.