Ticket nicht völlig zerrissen

Land Hadeln zögert in Sachen HVV

16.02.2017

LAND HADELN. Die Samtgemeinde Land Hadeln ist zögerlich in Sachen HVV-Beitritt. (wip)

Die Samtgemeinde Hemmoor steuert mit Hochgeschwindigkeit darauf zu, Teil des Hamburger Verkehrsverbundes zu werden. Land Hadeln tut sich allerdings schwer, dieses HVV-Ticket zurzeit zu lösen. Zerrissen ist diese Fahrkarte allerdings nicht. Aus Finanzgründen hat man allerdings das Tempo gegen Null gedrosselt und einen Zwischenstoff eingelegt. Die Samtgemeinde Land Hadeln hat für sich die Beitrittsfrage zunächst aufs Wartegleis verfrachtet. Denn Interesse habe die Samtgemeinde schon, nur seien die Voraussetzungen zurzeit nicht gegeben, den anfallenden Beitrag dafür leisten zu können, merkte Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte auf der jüngsten Samtgemeinderatssitzung in Ihlienworth an. Festgezurrt sei noch gar nichts. Es gibt weder zustimmenden noch ablehnenden Beschlüsse. Lediglich Zurückhaltung werde an den Tag gelegt. Zahrte begründete dies mit dem Zukunftsvertrag. Anwürfe aus der Kreispolitik und die dort getroffene Feststellung, der Landkreis sei darüber nicht informiert gewesen, seien so nicht richtig, betonte der der Verwaltungschef, er habe nämlich Kreisrat Günter Jochimsen persönlich darüber in Kenntnis gesetzt.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)