Auf der ABC-Insel im Bremerhavener Hafen parken wieder Panzer, Tankfahrzeuge, Container, Kettenraupen und gepanzerte Mannschaftswagen, die beim Großmanöver Defender Europe 20 zum Einsatz kommen sollten, größtenteils aber gar nicht kamen. Foto: Scheer
Auf der ABC-Insel

Militärfahrzeuge in Bremerhaven: Etliche Panzer parken im Hafen

20.07.2020

BREMERHAVEN. Die Amerikaner sind zurück in Bremerhaven: Auf der "ABC-Insel" im Hafen parken wieder Panzer, Tankfahrzeuge, Container, Kettenraupen und gepanzerte Mannschaftswagen.

Eigentlich sollten die Fahrzeuge beim Großmanöver "Defender Europe 20" zum Einsatz kommen, kamen aber größtenteils gar nicht. "Defender Europe 20" sollte die größte Verlegeübung der US-Streitkräfte über den Atlantik seit 25 Jahren werden - aber auch da durchkreuzte die Corona-Pandemie die Pläne, das Manöver fiel wesentlich kleiner aus als angelegt. Statt 20.000 wurden 5.500 Soldaten aus den USA verlegt.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Bis Mitte August findet eine letzte Übung in Polen statt. Währenddessen sollen noch im Juli von Bremerhaven aus jede Menge Militärgüter zurück in die USA gebracht werden. Ursprünglich war angedacht gewesen, sämtliches Material schon im Mai über polnische Häfen zurück zu verschiffen. Seit die NATO 2017 an ihrer östlichen Grenze vermehrt ins Manöver zieht, hat der Umschlag des US-Militärs über Bremerhaven stark zugenommen.

CNV Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Kreuzfahrt

Nach Corona-Pause: Aida Cruises terminiert den Neustart

10.08.2020

BREMERHAVEN. Die Corona-Pause soll der Vergangenheit angehören: Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises plant den Neustart in die Kreuzfahrt-Saison.

Personalie

Kreis Cuxhaven: Chef der Kutterfisch-Zentrale auch bei "Deutsche See"

von Thomas Sassen | 09.08.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Negative Auswirkungen für die hiesigen Fischhändler hätte die Personalie nicht, beteuert Kai Arne Schmidt.

Teures Bauwerk im Hafen

Paradies für Auster: Schleusentor in Cuxhaven wird grundüberholt

von Thomas Sassen | 07.08.2020

CUXHAVEN. NPorts investiert aktuell in die Grundüberholung eines der drei Tore der Seeschleuse in Cuxhaven. Dafür nimmt der Hafenbetreiber viel Geld in die Hand.

Hafenbetrieb

Wegen Verschlickung: Wremer Hafen bald ohne Kutter?

06.08.2020

WREMEN. Der Wremer Kutterhafen gehört zu den Top-Besuchermagneten an der Cuxland-Nordseeküste. Muss er bald ohne Kutter auskommen?