Die Notunterkunft in Altenwalde, die 2015 errichtet wurde, soll dieses Mal nicht genutzt werden, wenn Flüchtlinge aus Moria in die Stadt kommen. Foto: Reese-Winne
Stadt beziffert Kapazitäten

Nach Brand auf Lesbos: Cuxhaven könnte Flüchtlinge aus Moria aufnehmen

von Laura Bohlmann-Drammeh | 14.09.2020

CUXHAVEN. 50 Flüchtlinge könnten in Stadt und Landkreis Cuxhaven aufgenommen werden. Dieses Signal schicken Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) und Sozialdezernent Friedhelm Ottens (SPD) nach Berlin.

 "Wir senden mit dieser Bereitschaft ein deutliches Signal nach Hannover und Berlin", sagt Oberbürgermeister Uwe Santjer. Er könne angesichts der humanitären...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Mit der Raute im Herzen

Traum wird wahr: Model aus Cuxhaven steht mit den HSV-Spielern vor der Kamera

20.09.2020

ALTENWALDE. Für Marina Steinborn, ein 21-jähriges Model aus Cuxhaven, ist die Arbeit mit dem Hamburger SV ein wahr gewordener Traum.

Engagement

Cuxhaven: Rikscha-Fahrten sollen Senioren mobil machen

von Maren Reese-Winne | 19.09.2020

CUXHAVEN. Ehrenamtliche fahren Ältere mit einer modernen Fahrrad-Rikscha durch Stadt und Natur - anderswo funktioniert das schon. Marion Hartig und René Kellermann wollen es auch in Cuxhaven schaffen. 

Verkehr

Cuxhaven: 30er-Zone sorgt für Ärger in Holte-Spangen

von Jara Tiedemann | 19.09.2020

HOLTE-SPANGEN. Raser in Holte-Spangen sorgen seit einiger Zeit für Unmut bei den Dorfbewohnern, denn die Tempo-30-Zone werde regelmäßig missachtet.

Beeindruckende Sammlung

Sammler aus Leidenschaft: Postkarte lebt weiter - besonders in Cuxhaven

18.09.2020

CUXHAVEN. Die Postkarte lebt weiter - vor allem in Cuxhaven. Denn hier sammelt sie Bernhard Jaeger mit Leidenschaft. Aber noch heute nutzt die Mehrheit der Deutschen dieses Mittel.