Nachdem eine brennende Motoryacht den Großeinsatz der Feuerwehren Altenbruch und Cuxhaven auf den Plan rief, ist der Grund für den Brand jetzt bekannt. Foto: Polizei Cuxhaven
Feuer-Grund bekannt

Nach Motoryacht-Brand in Cuxhaven: Brandursache geklärt

28.07.2020

CUXHAVEN. Warum fing eine Motoryacht im Altenbrucher Hafen Feuer? Die Polizei hat den Grund jetzt bekannt gegeben.

Am Dienstag, 21. Juli, brannte gegen 17 Uhr eine Motoryacht von acht Metern im Altenbrucher Kanal, CNV-Medien berichtete.

Verpuffung im Motorraum

Den Grund für den teuren Feuerausbruch konnten Brandermittler der Polizei Cuxhaven jetzt klären. So soll es beim Startvorgang durch austretende Dämpfe zu einer Verpuffung im Motorraum gekommen sein. Dadurch geriet die Yacht nach Angaben der Experten in Brand und wurde von den Flammen zerstört. 

CNV-Nachrichten Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Drehscheibe auf Weg nach Chile

Cuxhaven: Blue Water BREB verschifft 132 Rotorblätter für Windpark

von Thomas Sassen | 12.08.2020

CUXHAVEN. Cuxhaven ist eine Drehscheibe: Blue Water BREB organisiert auf dem Cuxhavener Terminal die Verladung für einen Windpark mit Vestas-Maschinen in Chile.

Seenotretter im Einsatz

Yacht geht direkt vor Cuxhaven unter: Sieben Segler gerettet

12.08.2020

CUXHAVEN. Einsatz für die Cuxhavener Seenotretter: Sieben Segler aus Polen mussten gerettet werden. Ihre Yacht war in der Nacht zu Mittwoch vor Cuxhaven untergegangen.

Kreuzfahrt

Nach Corona-Pause: Aida Cruises terminiert den Neustart

10.08.2020

BREMERHAVEN. Die Corona-Pause soll der Vergangenheit angehören: Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises plant den Neustart in die Kreuzfahrt-Saison.

Personalie

Kreis Cuxhaven: Chef der Kutterfisch-Zentrale auch bei "Deutsche See"

von Thomas Sassen | 09.08.2020

CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Negative Auswirkungen für die hiesigen Fischhändler hätte die Personalie nicht, beteuert Kai Arne Schmidt.