Auf an diesem Montag ist die Zahl der Corona-Infektionen nach dem Wochenende gestiegen. Grafik: Fusion Medical Animation/Unsplash
Corona-Lagebericht

Nach Wochenende: Corona-Infektionen im Kreis Cuxhaven steigen weiter

von Redaktion | 22.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit dem Wochenende sind sie Infektionen erneut gestiegen. Die Inzidenz im Landkreis bleibt damit auf einem hohen Niveau. Auch ein Todesfall kommt hinzu.

56 neue Infektionen an einem Wochenende: Das besagt der Corona-Lagebericht für den Landkreis Cuxhaven am Montag. Ein weiterer Todesfall, in Zusammenhang mit dem Corona-Virus, kommt ebenfalls hinzu. Die Inzidenz, sprich die Quote an Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, liegt nach der aktuellen Meldung bei 81,80. 

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Inzidenz weiter hoch

"Damit liegen wir zwar unter dem Inzidenzwert für das gesamte Land Niedersachsen, der aktuell 96,7 beträgt, aber leider noch immer weit entfernt von dem Schwellenwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnende innerhalb einer Woche, ab dem weitere Lockerungen möglich wären", äußert sich Landrat Kai- Uwe Bielefeld zur aktuellen Lage.

Verteilung der Infektionen

Die Infektionen verteilen sich wie folgt auf den Landkreis Cuxhaven: Jeweils elf Infektionen in der Gemeinde Loxstedt und der Stadt Geestland, acht Infektionen in der Stadt Cuxhaven, sieben Infektionen in der Samtgemeinde Hemmoor, sechs Fälle an der Wurster Nordseeküste und vier Infektionen im Land Hadeln. In den Gemeinden Beverstedt, Hagen und Schiffdorf sind jeweils drei neue Fälle hinzugekommen. Börde Lamstedt meldet mit nur einem Fall die geringste Zahl an neuen Infektionen.

"Impfungen voran bringen"

Umso wichtiger sei es laut dem Landrat, dass die Impfungen zügig voranschreiten. Seit Montag laufen die Impfungen mit AstraZeneca auch im Landkreis Cuxhaven erneut an. Ab Dienstag "wird im Impfzentrum Cuxhaven wieder in voller Auslastung geimpft", versichert Landrat Bielefeld. Nach aktuellem Stand wurden 15.205 Erstimpfungen und 6.389 Zweitimpfungen verabreicht.

Ein weiterer Todesfall

Für eine Frau aus dem Land Hadeln kam dies jedoch zu spät: "Seit der letzten Meldung ist eine weitere Einwohnerin des Landkreises Cuxhaven im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben", bedauert Bielefeld. "Diese Nachricht macht uns alle als Menschen betroffen und verdeutlicht den Ernst der Lage einmal mehr."

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Cuxland hilft

Spendenaktion im Kreis Cuxhaven für Flutopfer hat schon über 126.000 Euro gebracht

von Egbert Schröder | 25.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Spendenaktion im Kreis Cuxhaven zugunsten der Flutopfer in Rheinland-Pfalz ist ein voller Erfolg: Bislang wurden mehr als 126.000 Euro gespendet. 

Tanken im Kreis Cuxhaven

Spritpreise im Kreis Cuxhaven immer teurer: So können Autofahrer beim Tanken sparen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Spritpreise im Kreis Cuxhaven ziehen seit Wochen merklich an und sind hier so hoch, wie fast nirgendwo anders in Deutschland. Weshalb dies so ist und wie Autofahrer beim Tanken sparen können, erklärt eine ADAC-Sprecherin. 

Corona im Kreis Cuxhaven

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Cuxhaven sinkt trotz 18 Neuinfektionen

24.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Trotz 18 Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Cuxhaven am Freitag leicht gesunken. 

Corona im Kreis Cuxhaven

Positiver Corona-Selbsttest bei meinem Kind: Was Eltern wissen sollten

23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Der verstärkte Einsatz von Corona-Selbsttests führt derzeit auch im Kreis Cuxhaven zu einem Anstieg positiver Ergebnisse. Was aber sollten Eltern und Kinder beachten, wenn ein Corona-Selbsttest positiv ausfällt?