Zwischen 1977 und 1986 verschwanden sechs Mädchen und junge Frauen. Die Polizei geht weiterhin Hinweisen nach. Foto: Gentsch
Aktenzeichen XY...

Nach ZDF-Sendung: Noch kein Hinweis auf "Disco-Morde"

25.09.2019

HAMBURG/KREIS CUXHAVEN. Es gibt auch nach der Sendung "Aktenzeichen XY…ungelöst" keinen deutlichen Hinweis darauf, dass ein mutmaßlicher Mordfall aus Hamburg in Zusammenhang mit den "Disco-Morden" im Cuxland aus den 1970er und 1980er Jahren steht.

"Aufgrund der XY-Sendung sind zahlreiche Hinweise beim Landeskriminalamt Hamburg eingegangen, denen nun nachgegangen wird", teilt die Staatsanwaltschaft Hamburg auf Anfrage mit. "Zielführende Hinweise für einen Zusammenhang mit der Mordserie "Disco-Mörder" liegen bislang jedoch nicht vor." Die Ermittlungen - insbesondere im persönlichen Umfeld - der seit 39 Jahren vermissten Iris Schwarz würden andauern, heißt es weiter. Die damals 17-Jährige war spurlos aus Hamburg verschwunden. Eine Leiche hat die Polizei nie gefunden. In der XY-Sendung hatte die Kripo Hamburg einen Zusammenhang zum "Disco-Mörder" nicht ausgeschlossen. (bel)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Banken

Weser-Elbe-Sparkasse: Hadler Bürgermeister sind sauer über reduzierte Öffnungszeiten

von Christian Mangels | 29.06.2022

KREIS CUXHAVEN. Die Wespa will die Öffnungszeiten ihrer Filialen deutlich reduzieren. Das verärgert die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden.

Samtgemeindeverwaltung

Diese Frau soll in Land Hadeln Thielebeules Stellvertreterin werden

von Wiebke Kramp | 29.06.2022

LAND HADELN.  Eine Stellvertretung für Frank Thielebeule, Land Hadelns Samtgemeindebürgermeister, ist in Sicht. Eine 55-jährige Cadenbergerin überzeugte das beauftragte Assessment-Center.

Zusätzlicher Ärtze-Bedarf?

So gut ist die medizinische Versorgung in Hechthausen

von Herwig V. Witthohn | 29.06.2022

HECHTHAUSEN. Kürzlich berichtete die NEZ-Redaktion über die Ergebnisse der Umfrage zum Thema "Gesundheitsversorgung". In Hechthausen scheinen die Bürgerinnen und Bürger mit der aktuellen Situation durchaus zufrieden zu sein.

Aus der Klinik

Neue Krankenhaus-Technik in Otterndorf sorgt für schärfere Bilder aus der Bauchhöhle

von Wiebke Kramp | 28.06.2022

OTTERNDORF. In das rekommunalisierte Krankenhaus Land Hadeln wird investiert. Dieses mannshohe Gerät kostet mit 70 000 Euro so viel wie ein SUV der gehobenen Klasse - und die dazu passenden Instrumente schlagen noch einmal mit rund 100 000 Euro zu Buche.