Die beiden Eisbärchen am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr in der Wurfhöhle. Foto: Zoo am Meer Bremerhaven
Tier-Babys

Nachwuchs: Bremerhaven hat gleich zwei neue Eisbären-Babys

12.12.2019

BREMERHAVEN. Die Eisbären Valeska und Lloyd im Zoo am Meer in Bremerhaven sind erneut Eltern geworden. Geboren wurden gleich zwei kleine Eisbärchen.

Unter Beobachtung

Beide seien gesund, heißt es vom Zoo am Meer. Mutter und Babys befinden sich in der Wurfhöhle unter Kamerabeobachtung.

Mutter und Kind brauchen Ruhe

Wenn alles gut geht, bringt der Nachwuchs dank der reichhaltigen Milch von Mutter Valeska schon in zwei Monaten bis zu 15 Kilogramm auf die Waage. Bis dahin heißt es hoffen und - vor allem an Silvester - rund um den Zoo leise sein. Mutter und Nachwuchs brauchen für die erste kritische Zeit maximale Ruhe. Der Willy-Brandt-Platz werde daher an Silvester wieder abgesperrt.

Im Frühjahr auf die Anlage

Wenn die Entwicklung weiterhin gut verläuft, werden die Jungtiere laut Zoo am Meer etwa im März 2020 aus der Wurfhöhle kommen und für die Pfleger hinter den Kulissen zum ersten Mal zu sehen sein. Im April 2020 können sie voraussichtlich auf die Außenanlage.

So geht's Lili und Lale

Die neuen Eisbären-Babys haben zwei ältere Schwestern: Lili ist am 11. Dezember 2015 zur Welt gekommen. Die ältere Schwester Lale wurde am 16. Dezember 2013 geboren. Sie war nach fast 41 Jahren der erste gesunde Eisbärennachwuchs in Bremerhaven. Lili wächst im Wildlands Adventure Zoo Emmen heran. Die Eisbärendame Lale zog im März 2019 mit ihrer Freundin Nordje von Emmen in den Zoo La Palmyre in Frankreich. (nz)

Lesen Sie auch...
Tiere

Tierpark "Cux-Art": Junge Luchse werden ausgewildert

19.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer die jungen Luchse kurz nach Geburt im Sommer 2019 erlebt hat, gerät unweigerlich ins Staunen, wenn er sieht, wie groß die Tiere inzwischen geworden sind.

Hubschrauber-Training

"Sea Lion" - ziviler Partner für Nordholzer Marine

18.01.2020

NORDHOLZ/STOLBERG. Die Nordholzer Marineflieger haben einen neuen und zugleich altbekannten Partner für die Ausbildung auf dem künftigen Marinehubschrauber "NH90 Sea Lion".

Im Raum Cuxhaven

Kreisdezernent: Rettungsdienst-Versorgung ist gesichert

18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer im Landkreis Cuxhaven verunglückt oder einen Infarkt erleidet, braucht keine Angst zu haben, dass die Rettungssanitäter zu spät anrücken.

Bauarbeiten abgeschlossen

Freie Fahrt auf der B74 zwischen Elm und Bremervörde

18.01.2020

BREMERVÖRDE. Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Asphaltierungsarbeiten auf der B74 bei Elm sind abgeschlossen.