Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Cuxhaven ist zwar gestiegen, die Inzidenz aber weiter gesunken. Die Bundes-Notbremse greift im Landkreis Cuxhaven also vorerst nicht. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Tagesbericht

"Notbremse" greift im Landkreis Cuxhaven erstmal nicht: Corona-Inzidenz unter 100

von Redaktion | 22.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Corona-Inzidenz im Landkreis Cuxhaven liegt auch am Donnerstag deutlich unter 100. Der Landrat zeigt sich erleichtert.

Der Landkreis Cuxhaven meldet am Donnerstag 33 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Die meisten davon verzeichnet die Stadt Cuxhaven (11), gefolgt von der Gemeinde Schiffdorf (6) und der Samtgemeinde Land Hadeln (4). Jeweils drei Neuinfektionen verzeichnen die Gemeinden Geestland und Wurster Nordseeküste, jeweils zwei Neuinfektionen gibt es in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Hemmoor, jeweils eine in den Gemeinden Loxstedt und Beverstedt.

Inzidenz gesunken

Die Corona-Inzidenz, also die Quote der Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage auf 100 000 Einwohner gerechnet, ist leicht gesunken auf 76,80. Al genesen gelten 24 Infizierte.

Vorsichtige Erleichterung 

Der Landkreis Cuxhaven gehöre mit seiner niedrigen Inzidenz aktuell zu den nur noch 25 Landkreisen unter 100 bundesweit, erklärt Landrat Kai-Uwe Bielefeld. Er zeige sich vorsichtig erleichtert, weil die Inzidenz seit Tagen sinkt.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Notbremse greift nicht 

"Die vom Bundestag beschlossenen Maßnahmen der bundeseinheitlichen "Notbremse" werden aus diesem Grund im Landkreis vorerst nicht greifen", so Bielefeld. Die Notbremse greift erst, wenn eine Region an drei Tagen in Folge eine Inzidenz von 100 oder mehr aufweist. "Wir konnten in den vergangenen Wochen beobachten, dass sich das sehr schnell ändern kann und bereiten uns entsprechend vor, damit auch deutlich steigende Infektionszahlen bewältigt werden können", so Bielefeld. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Am Dienstagnachmittag ist zu

Postbank in Cuxhaven bleibt wegen Betriebsversammlung vorübergehend geschlossen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

CUXHAVEN. Wegen einer Betriebsversammlung bleibt die Postbank in Cuxhaven am Dienstagnachmittag geschlossen. Auch andere Postbank-Filialen in der Umgebung bleiben zu.

Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.