Vor zwei Jahren kehrte Dennis Tiedemann vom TSV Altenwalde zurück zu seinem früheren Verein, zu den Cuxhaven Baskets. Foto: Unruh
Basketball

Paukenschlag: Trainer der Cuxhaven Baskets schmeißt hin

von Jan Unruh | 11.10.2021

CUXHAVEN. Das ist ein Paukenschlag: Dennis Tiedemann schmeißt als Trainer der Cuxhaven Baskets hin. Das gab der 43-Jährige am Wochenende im Gespräch mit unserem Medienhaus bekannt - und nennt die Gründe für seine Entscheidung.

Aus sportlicher Sicht war der Saisonstart in der 1. Basketball-Regionalliga im Großen und Ganzen zufriedenstellend. Doch es knirscht gewaltig im Umfeld der...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Wassersport

Hohe Auszeichnung: Segler aus Cuxhaven ins Nationalteam berufen

von Jan Unruh | 28.10.2021

CUXHAVEN/GENF. Aus Cuxhaven in die weite Welt hinaus - so kann man den Werdegang von Gordon Nickel kurz und knapp beschreiben. Der 26-Jährige gehört schon länger zur Segel-Elite in Deutschland - und hat nun das nächste große Ziel vor Augen.

Basketball

Nächster Paukenschlag bei den Cuxhaven Baskets: Kündigung per WhatsApp

von Frank Lütt | 27.10.2021

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Baskets kommen nicht zur Ruhe. Nach dem Trainer-Rücktritt wurde nun dem Geschäftsführer gekündigt - per WhatsApp-Nachricht.

Schwimmen

Otterndorfer mischt bei der Schwimm-DM in Berlin vorn mit

von Frank Lütt | 27.10.2021

BERLIN. Janek Meyer von der Schwimmabteilung des TSV Otterndorf gehört in seinem Jahrgang 2004 zu den besten Brustschwimmern der Bundesrepublik.

Gibt es ein Problem?

Wegen zu vieler Männer: Brauchen die Sportvereine im Kreis Cuxhaven eine Frauenquote?

von Frank Lütt | 26.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Sportvereins-Vorstände im Landkreis Cuxhaven sind noch überwiegend mit Männern besetzt. Ist das ein Problem?