Eine drei Kilometer lange Ölspur im Kreis Cuxhaven hat zu einer rund zwei Stunden langen halbseitigen Straßensperrung bei Osten geführt. Foto: Lange
Blaulicht

Riesige Ölspur im Kreis Cuxhaven: Straße zwei Stunden gesperrt

29.08.2019

OSTEN. Eine kilometerlange Ölspur hat am Mittwoch für eine zwei Stunden lange Sperrung der Landstraße zwischen Osten und Oberndorf geführt.  

Der Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine bemerkte am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr, dass an seinem Fahrzeug vermutlich ein Hydraulikschlauch geplatzt war. Daraufhin trat Öl aus, das die Fahrbahn zwischen Osten und Oberndorf im Landkreis Cuxhaven stark verschmutzte. 

Große Ölspur: Mann ruft Feuerwehr

Da es um eine beträchtliche Menge Öl handelte, durch die die Straße sehr glatt und rutschig wurde, alarmierte der Mann die Feuerwehr. Daraufhin rückten gegen 17.30 Uhr 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Althemmoor aus, die auf Öleinsätze spezialisiert sind.

Drei Kilometer lange Ölspur im Kreis Cuxhaven

Vor Ort stellten die Feuerwehrleute fest, dass sich die Ölspur über eine Länge von rund drei Kilometern erstreckte - von der Kreuzung Schüttdamm/Isensee bis zur Einmündung Moorstraße. 

Landstraße zwei Stunden lang gesperrt

Daher streuten die Einsatzkräfte die gesamte Länge der Fahrbahn mit Bindemitteln ab. Zu diesem Zweck musste die Landstraße für rund zwei Stunden halbseitig gesperrt werden. Anschließend reinigte eine Spezialfirma aus Scheeßel (Landkreis Rotenburg/Wümme) die Straße fachgerecht. (jl)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Veranstaltungszentrum

Hemmoor: Ringen um "Bürgerhaus"

von Egbert Schröder | 23.01.2022

HEMMOOR. Der Kampf um den Bau eines Veranstaltungszentrums in Hemmoor geht weiter - mit neuer Konzeption.

Keine Millionen-Investition

Klatsche für Investor: Pläne für Biomethangas-Anlage in Hemmoor abgelehnt

von Egbert Schröder | 22.01.2022

HEMMOOR. Der Hemmoorer Rat hat das Verfahren zum Bau einer Biomethangas-Anlage beendet - mit einer Klatsche für den Mann, der Millionen investieren wollte.

Großbaustelle

Tödlicher Unfall an der Schleuse in Otterndorf: Ermittlungen abgeschlossen

von Christian Mangels | 22.01.2022

OTTERNDORF. Nach dem tödlichen Arbeitsunfall auf der Otterndorfer Schleusenbaustelle sind die polizeilichen Ermittlungen jetzt abgeschlossen.

Steile Polit-Karriere

Shooting-Star der Grünen: Luise Amtsberg verbrachte Schulzeit in Hemmoor und Lamstedt

von Wiebke Kramp | 21.01.2022

KREIS CUXHAVEN. Sie ist der Shooting-Star der Grünen: Die neue neue Beauftragte für Menschenrechte der Bundesregierung Luise Amtsberg (37) erinnert sich an ihre Jugend in Hemmoor und Lamstedt. Der Polit-Profi hat so manche Anekdote parat.