Festhalle

Ringen um Zuschüsse für "Bürgerhaus" in Basbeck

14.06.2017

HEMMOOR. Die Planungen für den Bau einer Veranstaltungshalle in Hemmoor nehmen konkretere Formen an. Von Egbert Schröder

Um bei der Vergabe von Fördermitteln für das Vorhaben, dessen Kosten auf rund 2,8 Millionen Euro geschätzt werden, nicht das Nachsehen zu haben, hat die Verwaltung ein Konzept erarbeitet. Am Donnerstag, 15. Juni, muss der Stadtrat auf seiner Sitzung (20 Uhr, Rathaus Hemmoor) über die Pläne für das „Bürgerhaus“ entscheiden.

Wie berichtet, will und wird die Stadt die Basbecker Festhalle vom Schützenverein übernehmen. Die Halle, in der in den vergangenen Jahren unter anderem auch zahlreiche Konzerte mit mehreren Hundert Zuhörern stattfanden, ist ein Sanierungsfall. Geld, um diese Sanierung umzusetzen, hat der Verein nicht. Interesse, die Halle als Veranstaltungsort (in welcher Form auch immer) zu erhalten, hat dagegen die Stadt Hemmoor. Kein Wunder: Eine Halle in dieser Größenordnung gibt es in Hemmoor nicht. Zudem ist kürzlich mit „Ohl’s Gasthof“ ein Saal abgebrannt, in dem größere Feiern stattgefunden haben. Andere Lokale für größere Veranstaltungen gibt es in Hemmoor nicht.

Um die Übernahme und Sanierung (oder den Neubau) der Festhalle in Basbeck zu realisieren, arbeiten Rat und Verwaltung an einem Finanzierungskonzept. Nach einem Gespräch mit Vereinen und Verbänden hat die Verwaltung in dieser Woche die „Bürgerhaus“-Pläne vorgelegt. Erklärtes Ziel ist es, möglichst vielen Gruppen – ob aus dem Kultur-, Sport- oder Jugendbereich – eine Nutzung zu ermöglichen.

Der Fachausschuss stimmte in dieser Woche für den Vorschlag der Verwaltung. Morgen dürfte der Hemmoorer Stadtrat nachziehen.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)