Die Seute Deern, eines der Wahrzeichen in Bremerhaven, ist plötzlich in Schieflage geraten und droht zu sinken. Foto: Scheschonka
Wahrzeichen in Bremerhaven

Schiff in Schieflage: Seute Deern in Bremerhaven droht zu sinken

30.08.2019

BREMERHAVEN. Alarm auf der Seute Deern: Das Bremerhavener Wahrzeichen droht seit dem späten Freitagabend im Neuen Hafen zu sinken.  

Wie das Nachrichtenportal nord24 berichtet, sollen die Pumpen an Bord der Seute Deern am Freitagabend ersten Erkenntnissen zufolge ausgefallen sein. Daher ist das Schiff, eines der Bremerhavener Wahrzeichen, in bedrohliche Schieflage geraten und droht zu sinken. Seit 21.30 Uhr sind Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bremerhaven vor Ort. Seute Deern

droht zu sinken

Sie hoffen, dass die Dalben nicht brechen. Ansonsten droht das schwimmende Bremerhavener Wahrzeichen zu sinken. Derzeit können die Feuerwehrleute nicht das Bord des Schiffes betreten, da die Seute Deern dann womöglich weiter in Schieflage geraten könne. 



Bremerhavener Schiff in Schieflage

Derzeit hoffen die Einsatzkräfte, dass die Seute Deern auf dem Grund des Hafenbeckens im Neuen Hafen aufsetzt und nicht kippt. Auch das Technische Hilfswerk (THW) ist als Unterstützung vor Ort und wartet darauf, das Schiff betreten zu können, um dort Pumpen aufzustellen. 

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + + Meldungen in Kürze: Aus dem Polizeibericht im Kreis Cuxhaven + + +

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Hier erfahren die Cuxländer und ihre Gäste alles Wissenswerte aus dem Polizeibericht der vergangenen Tage. Die Kurzmeldungen der Polizei aus Stadt und Kreis Cuxhaven.

Brand im Wetternweg

Nach tödlichem Feuer im Wetternweg in Cuxhaven: Polizei äußert sich zur Brandursache

13.08.2020

CUXHAVEN. Ein Opfer forderte das Feuer in einem Einfamilienhaus im Wetternweg in Cuxhaven. Nun äußert sich die Polizei auf Nachfrage zur Brandursache.

Eltern-Kind-Kur: Geht wieder

Nach Corona-Pause in Cuxhaven: Kurkliniken wieder am Start

von Maren Reese-Winne | 13.08.2020

CUXHAVEN-DUHNEN. Nach der Corona-Pause sind die Kurkliniken "Nordseeküste" und "Strandrobbe" wieder geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen und Änderungen.

Gebäude steht derzeit leer

Ehemaliger Aldi in Cuxhaven: Neue Einkaufsmöglichkeit in Grodener Chaussee?

von Kai Koppe | 13.08.2020

CUXHAVEN. Bevor ein Nachnutzer gewonnen werden konnte, der im ehemaligen "Penny"-Markt Süderwisch tatsächlich Lebensmittel anbieten will, gingen mehr als sechs Jahre ins Land.