Die Seute Deern, eines der Wahrzeichen in Bremerhaven, ist plötzlich in Schieflage geraten und droht zu sinken. Foto: Scheschonka
Wahrzeichen in Bremerhaven

Schiff in Schieflage: Seute Deern in Bremerhaven droht zu sinken

30.08.2019

BREMERHAVEN. Alarm auf der Seute Deern: Das Bremerhavener Wahrzeichen droht seit dem späten Freitagabend im Neuen Hafen zu sinken.  

Wie das Nachrichtenportal nord24 berichtet, sollen die Pumpen an Bord der Seute Deern am Freitagabend ersten Erkenntnissen zufolge ausgefallen sein. Daher ist das Schiff, eines der Bremerhavener Wahrzeichen, in bedrohliche Schieflage geraten und droht zu sinken. Seit 21.30 Uhr sind Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Bremerhaven vor Ort. Seute Deern

droht zu sinken

Sie hoffen, dass die Dalben nicht brechen. Ansonsten droht das schwimmende Bremerhavener Wahrzeichen zu sinken. Derzeit können die Feuerwehrleute nicht das Bord des Schiffes betreten, da die Seute Deern dann womöglich weiter in Schieflage geraten könne. 



Bremerhavener Schiff in Schieflage

Derzeit hoffen die Einsatzkräfte, dass die Seute Deern auf dem Grund des Hafenbeckens im Neuen Hafen aufsetzt und nicht kippt. Auch das Technische Hilfswerk (THW) ist als Unterstützung vor Ort und wartet darauf, das Schiff betreten zu können, um dort Pumpen aufzustellen. 

Lesen Sie auch...
Parteien

Kreispolitik durch die Stadt-Brille betrachtet

19.01.2020

CUXHAVEN. "Was der Landkreis macht, ist gut für Cuxhaven": Klares Credo der Cuxland-SPD am vergangenen Freitag. Von Kai Koppe

Veranstaltung

"Night of the Dance" in der Cuxhavener Kugelbake-Halle

18.01.2020

CUXHAVEN. Am 1. Februar kommt die Tanzshow der Superlative "Night of the Dance" um 20 Uhr in die Kugelbake-Halle nach Cuxhaven.

Ausnahmetalent

Laura Schlappa gewinnt "London Organ Competition"

18.01.2020

ALTENBRUCH/LONDON. "An der Orgel die Kirche zu rocken, das ist für mich zum Niederknien", sagt die 19-jährige Laura Schlappa aus Cuxhaven über ihre Leidenschaft.

Alltag in der Kälte

Arktisforschung: Cuxhavener Filmemacher dreht Film im ewigen Eis

von Kai Koppe | 18.01.2020

CUXHAVEN. "Pionierzeit im ewigen Eis": Der Film des Cuxhaveners Günther Ennulat beleuchtet mehr als 40 Jahre der deutschen Antarktisforschung.