Gemeinderatssitzung

Skowron geht in die zweite Amtszeit in Odisheim

14.11.2016

ODISHEIM. Einstimmigkeit in allen Punkten kennzeichnete erwartungsgemäß die konstituierende Sitzung des Gemeinderats Odisheim. Von Katharina Jothe

Das Gremium besteht wie schon in den vergangenen Wahlperioden allein aus der CDU-Fraktion. So wurde Stefan Skowron einstimmig im Amt des Bürgermeisters bestätigt. Als erster stellvertretender Bürgermeister wurde Patrick Plate gewählt, den zweiten Stellvertreterposten nimmt Anke Steffens ein. Besonders erfreut zeigte sich der Bürgermeister, dass Rainer Borchers weiterhin das Amt des Verwaltungsvertreters übernimmt. Auf die Bildung eines Verwaltungsausschusses wurde einstimmig verzichtet.

Mit dem Wahlergebnis könne man zufrieden sein, betonte Skowron. Alle Kandidaten hätten mehr Stimmen erhalten als im Jahr zuvor und mit einer Wahlbeteiligung von 68 Prozent sei zwar noch Luft nach oben, allerdings läge Odisheim damit im oberen Drittel der Samtgemeinde.

Nur einen Kandidaten

Es sei die richtige Entscheidung gewesen, nur einen einzigen Odisheimer Kandidaten für den Samtgemeinderat aufzustellen. Hätten sich die Stimmen auf zwei Kandidaten in der Gemeinde verteilt, wäre möglicherweise kein Odisheimer im Rat der neuen Samtgemeinde vertreten gewesen. Skowron stellte als Aufgaben für die neue Wahlperiode, die Fortsetzung der Dorferneuerung und der Flurbereinigung in den Mittelpunkt. Außerdem gelte es, Schulden abzubauen.

Weniger Sitze

Da der künftige Gemeinderat statt wie bisher aus neun, nur noch aus sieben Mitgliedern besteht, wurden Stefan Lührs und der krankheitsbedingt nicht anwesende Thomas Stolter aus dem Rat verabschiedet. Die Verabschiedung des nach 25 Jahren Arbeit in der Kommunalpolitik nicht mehr angetretenen Reinhard Fehrs, langjähriger stellvertretender Bürgermeister, wurde zum emotionalen Höhepunkt der Sitzung. Bürgermeister Skowron erklärte in seiner Dankesrede, er hoffe, Fehrs werde trotz seines Rückzuges aus der Politik, weiterhin den Erntedankwagen der Gemeinde fahren und ernannte ihn offiziell zum „Ober-Edel-Erntedankwagen-Fahrer“.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)