Fußballtennis

Spektakel in Cuxhaven: Fallrückzieher im roten Sand

von Redaktion | 20.06.2022

ALTENWALDE. Auf dem Tennisplatz in Altenwalde ging es am Wochenende hoch her. Über die Netze flogen jedoch keine gelben Filzbälle, sondern Fußbälle. Zum mittlerweile vierten Mal fand die Cuxhavener Fußball-Tennis-Meisterschaft statt - und zum ersten Mal gab es ein Duo, das seinen Titel verteidigen konnte.

Die Stimmung auf der Tennisanlage war ausgelassen. Am Spielfeldrand standen die Zuschauer dicht gedrängt aneinander, um sich das Finale um die Fußball-Tennis-Meisterschaft anzuschauen. Auf dem Platz ging es deutlich ruhiger und konzentrierter zu. Im Endspiel standen sich das Cuxhavener Duo Hero Ferlemann und David Thalmann und die beiden Spieler des ESC Geestemünde, Tim Klowat und Philipp Schönewolf, gegenüber.

Spannendes Finale

Beide Paare kennen das Gefühl dieses Turnier zu gewinnen. Ferlemann/Thalmann gewannen bei der letzten Auflage im Jahr 2019, Klowat und Schönewolf waren ein Jahr zuvor erfolgreich. Die Partie ging über die volle Distanz von drei Sätzen - mit dem besseren Ende für die beiden Rot-Weiss-Kicker Hero Ferlemann und David Thalmann (11:3, 9:11, 11:9). Auf dem geteilten dritten Platz landeten die beiden Teams Deniz Siga/ Mehmet Ari und Rick Flore/ Jan-Hendrik Kuczorra. Insgesamt waren 48 Duos am Start. Und diese lockten bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Zuschauer auf die Anlage in Altenwalde.

Positive Rückmeldungen

"Das war mit Abstand die beste Veranstaltung bisher. Wir hatten so einen Zulauf, auch zuschauermäßig - das war schon gigantisch", sagte Organisator Marcel Kolbenstetter nach dem Turnier. Er war vollends zufrieden mit dem Verlauf, bekam nur positive Rückmeldungen von Spielern und Zuschauern. Einen großen Anteil daran hätten die vielen Helfer gehabt - unter anderem vom TC Altenwalde. "Das war Wahnsinn", sagte Kolbenstetter.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Reitsport

Dobrock-Turnier: Peter Koch dominiert die S*-Dressur

von Redaktion | 19.08.2022

WINGST. Doppelerfolg für Peter Koch vom Reitverein Harsefeld: In der Dressur-Prüfung der Klasse S* sicherte er sich mit der Stute "Diamantina" den Sieg und mit seinem Schimmel "Die Clara von der Weide" den zweiten Platz.

Reitsport

Dobrock-Turnier: Beste Leistungen im Springparcours

von Ulrich Rohde | 19.08.2022

WINGST. Im Laufe des Freitagnachmittags klarte der Himmel mehr und mehr auf, die Wolken wurden vertrieben und die pralle Sonne schien auf den Turnierplatz. Gleichzeitig füllten sich nach und nach die Zuschauerränge. Das Publikum sollte interessanten Reitsport erleben, geboten sowohl von den Profis, als auch von den Amateuren.

Reitsport

Dobrock-Turnier in der Wingst: So lief der erste Tag

von Ulrich Rohde | 18.08.2022

WINGST. Am Mittwochabend prasselte noch ein heftiger Gewitterregen auf den Turnierplatz nieder. Aber am Donnerstag, pünktlich zum Start des 114. Reitturniers auf dem Dobrock, herrschten bei bedecktem Himmel optimale Bedingungen für Pferde und Reiter.

Fußball

Plötzlicher Wechsel: Rot-Weiss Cuxhaven verliert seinen Aufstiegstorhüter 

von Jan Unruh | 18.08.2022

CUXHAVEN. Das nächste Auswärtsspiel für Rot-Weiss Cuxhaven und wieder geht es gegen einen Mitaufsteiger in die Fußball-Landesliga. Die Kampfbahn-Kicker sind am Sonntag bei der SV Lindwedel-Hope gefordert. Vor dem Spiel sorgt ein plötzlicher Wechsel für Aufsehen.