Konzert

"Tannahill Weavers" gastieren in Hemmoor

08.11.2017

HEMMOOR. Die "Tannahill Weavers" aus Schottland gastieren am Sonnabend, 25. November, beim Culturkreis Hemmoor.

Die Legenden kehren zurück: Nach Konzerten in den Jahren 1993 und 2003 gastieren die „Tannahill Weavers“ am Sonnabend, 25. November, wieder beim Culturkreis Hemmoor. Die Veranstalter sind sich sicher: „Ihr schottischer Folk mit traditionellen Stücken in unverwechselbarem Sound wird die Hemmoorer Kulturdiele zum Beben bringen.“

Die „Tannahill Weavers“ sind schlicht und einfach eine Legende, eine der einflussreichsten Bands in der traditionellen Musik Schottlands. Die Musik der Folkgruppe, die bereits 1968 in Paisley gegründet wurde, ist geprägt von modern aufbereiteter Musik aus der keltischen Tradition der britischen Inseln. Sie erstreckt sich von romantisch-melancholischen, meist in schottischem Englisch vorgetragenen Balladen über mehrstimmige A-Cappella-Stücke bishin zu rasant gespielter Tanzmusik in Form von Jigs und Reels. Die „Tannahill Weavers“ stechen in der einschlägigen Folkmusik-Szene insbesondere dadurch hervor, dass sie die sehr unterschiedlichen Stil-Elemente in vielen ihrer Einzeltitel miteinander verbinden, wodurch sie in ihrem Genre eine spezifische musikalische Dynamik entfalten. Neben diesen elektrisierenden Instrumental-Sets sind die „Tannies“, wie ihre Fans sie zärtlich nennen, vor allem für ihren markanten vierstimmigen Gesang bekannt.

Der Einlass am Sonnabend, 25. November, wird in der Kulturdiele um 20 Uhr sein. Die Eintrittskarten sind bereits im Vorverkauf für 15 Euro erhältlich. An der Abendkasse werden sie 17 Euro kosten. Karten gibt es beim Buchhandel Flaig, im „Store“ des Modehauses Schröder in Hemmoor sowie beim Juwelier Hess in Cadenberge. Darüber hinaus können Karten online im Ticketshop unter www.culturkreis.de erstanden werden. (red)

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)