Im ausverkauften Kuppelsaal der Hapag-Hallen zeigten die jugendlichen Tanzschüler zu Beginn einen Eröffnungs-Partytanz. Im Anschluss folgten die Paartänze. Foto: S. Kolbenstetter
Gesellschaft

Tanzen in Cuxhaven: Ball nach 26 Jahren in anderer Halle

09.12.2019

CUXHAVEN. Besonderer Abend für die Nachwuchstänzer aus Cuxhaven und dem Landkreis: Kürzlich zeigten über 110 Jugendliche beim alljährlichen Abschlussball der Tanzschule Kolbenstetter im feinsten Zwirn die neu erlernten Schrittfolgen den Freunden und Verwandten.

Und auch die zahlreichen Gäste legten zu Klängen der bereits bei der Tanz-Weltmeisterschaft spielenden Band, das "Tanzorchester Michael Holz", flotte Sohlen auf das Parkett in den Hapag-Hallen.

Über mehrere Wochen haben die Jugendlichen in den Kursen der Tanzschule Kolbenstetter in Cuxhaven und der Umgebung geprobt. Discofox, Cha-Cha-Cha, Samba und weitere Standardtänze wurden von Grund auf erlernt.

Am Sonnabend war der große Abend für die "Kleinen" gekommen. Dem Gala-Abend entsprechend gekleidet zeigten die Nachwuchstänzer vor einer Kulisse von mehr als 400 Gästen in den ausverkauften Hapag-Hallen das Erlernte. Sichtlich stolz knipsten und filmten Freunde und Familien die jungen Tanzpaare.

Motiviert von den Tanzschülern zog es auch die vielen Besucher in zahlreichen Tanzserien auf das Parkett. Musikalisch begleitet wurde der Abend von dem "Tanzorchester Michael Holz" aus Aachen, welches bereits bei Tanz-Weltmeisterschaften für den richtigen Klang gesorgt hat und auch beim Cuxhavener Publikum mit Hits aus den aktuellen Charts sowie Musik-Klassikern für eine abwechslungsreiche Mischung sorgte. Wie Tanzen nahezu in Perfektion aussehen kann, zeigte das Bundesligapaar Vanessa Beer/Marius Morck in einer begeisternden Show.

Tanzlehrer Norbert Kolbenstetter kam an diesem Abend aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. "Ich bin sehr stolz auf alle Schülerinnen und Schüler. Die Wochen im Kursus können zwar auch mal anstrengend sein, aber sie machen auch nach so vielen Jahren immer noch unheimlich Spaß und schweißen die Gruppe innerhalb kürzester Zeit zusammen", lobte der erfahrene Lehrer seine Schützlinge. Und er fügte an: "Letztlich reißen sich an diesem Abend alle Kursusteilnehmer zusammen. Und dann sieht man sogar auch mal ein Lächeln beim Vortanzen", betonte Kolbenstetter lachend.

Erstmals nach 26 Jahren veranstaltete die Tanzschule Kolbenstetter ihren traditionellen Ball nicht wie üblich in der Kugelbake-Halle, sondern in den Hapag-Hallen. Grund sei die Vergabe des jährlichen Termins an eine andere Veranstaltung gewesen, so Kolbenstetter. "Mit den Verantwortlichen der Hapag-Hallen sind wir uns schnell einig geworden und wir sind alle sehr zufrieden, sodass am 28. November 2020 der nächste Ball dort stattfinden wird", betonte der Tanzlehrer mit Blick in die Zukunft.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Freizeit & Gesundheit

ahoi!-Thalassozentrum: Vorsicht zahlt sich aus

von Jens Potschka | 15.01.2021

CUXHAVEN. Wer in diesen Tagen einen Strandspaziergang unternimmt und in Duhnen am "ahoi!"-Thalassozentrum vorbeikommt, der schaut schon ein wenig sehnsüchtig durch die großen Fensterfronten. Hinter ihnen liegt das riesige, mit Meerwasser gefüllte, Wellenbecken. Doch zur Zeit ist es für Badegäste und Kinder, die dort im nassen Element richtig Spaß haben könnten, unerreichbar. Das "ahoi!" hat geschlossen und das Team ist in Kurzarbeit.

Prüfmaterial bereitgestellt

Cuxhavener Firma hat mitgewirkt: Zulassung für neuen Corona-Impfstoff in Arbeit

von Laura Bohlmann-Drammeh | 15.01.2021

CUXHAVEN. Die US-Pharmakonzern Johnson & Johnson will im Februar einen Zulassungsantrag für seinen Covid-19-Impfstoff in Europa stellen. Ein Cuxhavener Unternehmen hat dabei entscheidend mitgewirkt.

Ländlicher Bereich

Kreis Cuxhaven: Schüler klagen über zu schlechte Internetverbindung fürs Homeschooling

von Redaktion | 15.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die erste Woche Homeschooling ist vorbei, auch für die Schüler der Abschlussklassen. Die größte Herausforderung beim Distanzlernen ist für sie der Internetanschluss. Zwei Schüler berichten. 

Einbruch am Strand

Unbekannte brechen in Cuxhavener Surfschule ein

15.01.2021

CUXHAVEN. Unbekannte Täter sind in einen Container einer Surfschule in Cuxhaven-Sahlenburg eingebrochen und haben einigen Schaden angerichtet.