Bei einem tragischen Unglück im Kreidesee Hemmoor ist ein Taucher ums Leben gekommen. Foto: Archiv
Polizei ermittelt

Tragisches Unglück: Taucher stirbt im Kreidesee Hemmoor

29.09.2019

HEMMOOR. Bei einem tragischen Tauchunfall ist am Samstagnachmittag ein Mann im Kreidesee Hemmoor ums Leben gekommen. Die Polizei ermittelt nun.

Wie die Polizei Cuxhaven in der Nacht zu Sonntag mitteilte, haben drei Männer am Samstagnachmittag einen Tauchgang im beliebten Kreidesee Hemmoor unternommen. Gegen 17 Uhr signalisierte einer der Männer in einer Tiefe von sieben bis zehn Metern den beiden übrigen Tauchern per Handzeichen, dass er Probleme habe. 

Taucher stirbt im Kreidesee Hemmoor

Daraufhin versuchte einer der beiden Tauchpartner umgehend, mit ihm aufzutauchen. An Land konnte die herbeigeeilte Notärztin jedoch nur noch den Tod des 39 Jahre alten Tauchers aus Belgien feststellen.  

Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Daher hat die Polizei die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Die Tauchausstattung wurde von den Beamten sichergestellt.

Lesen Sie auch...
Zeitzeugen gesucht

Nordleda: Die Geschichte eines Arbeitslagers

31.05.2020

NORDLEDA. Eher zufällig ist Regina Speetz-Wiens auf das ehemalige Reichsarbeitsdienstlager in Nordleda aufmerksam geworden.

Für Schulen und Kultur

"Power-Frau" aus Neuenkirchen leitet Amt beim Landkreis Cuxhaven

31.05.2020

NEUENKIRCHEN. Die "Power-Frau" Karina Kramer ist Amtsleiterin für Schulen und Kultur beim Landkreis Cuxhaven. Kraft tankt sie im Strandkorb.

Stück Heimatgeschichte

Stinstedt im Wandel: Buch mit Heimatbildern herausgegeben

31.05.2020

HOLLNSETH/STINSTEDT. Mit ihrem jetzt erschienenen Buch haben Günther Tiedemann und Michael Schwieger ein Stück Heimatgeschichte bewahrt.

Corona-Krise

Anonyme Alkoholiker in Hemmoor: "Uns fehlt das persönliche Gespräch"

30.05.2020

HEMMOOR. Selbsthilfegruppen, wie die Anonymen Alkoholiker, dürfen sich im Kreis Cuxhaven zurzeit nicht treffen. Die Auswirkungen lassen sich noch nicht abschätzen.