Arbeit für Cuxhavener Hafen

Umschlag von über 1500 Vestas-Anlagen  

01.04.2017

CUXHAVEN. Die Nachricht ist weiterer Rückenwind für die Windkraftbranche in Cuxhaven und bringt bis zu 20 neue Arbeitsplätze. Anlagenhersteller Vestas hat das Joint-Venture Breb GmbH mit Sitz in Cuxhaven und Blue Water Shipping aus Esbjerg mit dem Transport von jährlich über 1500 Onshore-Anlagen beauftragt. Die Komponenten für die 3-Megawatt-Anlagen werden alle über den Cuxhavener Hafen umgeschlagen.

 Bevor es mit den Transporten der rund 60 Meter langen Rotorblätter über die Straße losgehen kann, muss erst einmal der Kreisel an der Autobahn umgebaut werden. Seit Mitte der Woche laufen die Arbeiten, bei denen der Kurvenradius im östlichen Teil deutlich vergrößert wird. Hintergrund dafür ist ein Großauftrag von Vestas, der bereits seit ein paar Wochen über den Cuxhavener Hafen abgewickelt wird. Die beteiligten Unternehmen und das niedersächsische Wirtschaftsministerium feiern das als weiteren Meilenstein für das „Deutsche Offshore Industrie Zentrum Cuxhaven“.

Vestas wird jährlich mit 75 Schiffsanläufen rund 1500 Großkomponenten – Turmsektionen, Rotorblätter und Maschinenhäuser – für seine 3-Megawatt-Anlagen vor allem über den Liegeplatz acht und den dazugehörigen Stichhafen umschlagen. Bestimmt sind die Anlagen für Windparks im gesamten Bundesgebiet.

Joint-Venture gegründet

An Land gezogen hat die 2016 gegründete Blue Water Breb GmbH mit Sitz in Cuxhaven den Großauftrag. Der Cuxhavener Schifffahrtsmakler Arne Ehlers hat für dieses Geschäft ein Joint-Venture mit der dänischen Blue Water Shipping A/S gegründet. Nun zahlt sich die Investition des Landes in die Hafeninfrastruktur mit ein paar Jahren Verspätung aus. Die Anlagen mit dem Liegeplatz acht, dem Stichhafen und dem 600 Tonnen tragenden Portalkran waren vor Jahren für das Unternehmen BARD gebaut worden. Dort wurden zunächst die gelben Tripiles auf Pontons verladen. Später übernahm das Unternehmen Cuxhaven Steel Construction den Hafen und die Umschlaganlagen.

Inzwischen hat Turmbauer Ambau die Nachfolge angetreten und produziert in der großen blauen Halle Turmsegmente für On- und Offshore-Windparks.

Die Firmen Blue Water Breb GmbH und Ambau GmbH haben für die Abwicklung des Vestas-Auftrags eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um das neue Ambau-Gelände inklusive des Portalkrans zu nutzen. Die Entscheidung von Vestas für Cuxhaven wertet Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens (SPD) als Zeichen der Stärke Cuxhavens, das sich pikanterweise im Wettbewerb mit Bremerhaven durchgesetzt hat. Ulrich Getsch, Martin Adamski und Andreas Westphal von der Stadt Cuxhaven haben sich für die schnelle und unbürokratische Genehmigung der beteiligten Straßenbaubehörden eingesetzt, sodass der Kreisel nun kurzfristig umgebaut werden kann.

Ohne Polizeibegleitung

Der Auftrag bringt Perspektive und eine Menge Arbeit: Pro Jahr werden im „Deutschen Offshore Industrie Zentrum Cuxhaven“ rund 1500 große Teile an mehreren benachbarten Liegeplätzen umgeschlagen. Die Schiffsplätze haben direkten Anschluss an eine Schwergutlagerfläche. Herausragend ist aus Sicht der Kunden auch die Verkehrsanbindung des Terminals, der nur wenige Minuten von der Autobahn an einer privaten Hafenstraße liegt und eine ideale Anbindung an das Straßennetz bildet.

Im Rahmen dieses Pilotprojekts dürfen Transporte von bis zu 40 Metern Länge und 4,50 Meter Breite und Höhe ohne Polizeibegleitung fahren. Sie benötigen nur noch ein Begleitfahrzeug des Transporteurs, was die Kosten reduziert und am Ende die Windenergie günstiger macht.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)