Arbeit für Cuxhavener Hafen

Umschlag von über 1500 Vestas-Anlagen  

01.04.2017

CUXHAVEN. Die Nachricht ist weiterer Rückenwind für die Windkraftbranche in Cuxhaven und bringt bis zu 20 neue Arbeitsplätze. Anlagenhersteller Vestas hat das Joint-Venture Breb GmbH mit Sitz in Cuxhaven und Blue Water Shipping aus Esbjerg mit dem Transport von jährlich über 1500 Onshore-Anlagen beauftragt. Die Komponenten für die 3-Megawatt-Anlagen werden alle über den Cuxhavener Hafen umgeschlagen.

 Bevor es mit den Transporten der rund 60 Meter langen Rotorblätter über die Straße losgehen kann, muss erst einmal der Kreisel an der Autobahn umgebaut werden. Seit Mitte der Woche laufen die Arbeiten, bei denen der Kurvenradius im östlichen Teil deutlich vergrößert wird. Hintergrund dafür ist ein Großauftrag von Vestas, der bereits seit ein paar Wochen über den Cuxhavener Hafen abgewickelt wird. Die beteiligten Unternehmen und das niedersächsische Wirtschaftsministerium feiern das als weiteren Meilenstein für das „Deutsche Offshore Industrie Zentrum Cuxhaven“.

Vestas wird jährlich mit 75 Schiffsanläufen rund 1500 Großkomponenten – Turmsektionen, Rotorblätter und Maschinenhäuser – für seine 3-Megawatt-Anlagen vor allem über den Liegeplatz acht und den dazugehörigen Stichhafen umschlagen. Bestimmt sind die Anlagen für Windparks im gesamten Bundesgebiet.

Joint-Venture gegründet

An Land gezogen hat die 2016 gegründete Blue Water Breb GmbH mit Sitz in Cuxhaven den Großauftrag. Der Cuxhavener Schifffahrtsmakler Arne Ehlers hat für dieses Geschäft ein Joint-Venture mit der dänischen Blue Water Shipping A/S gegründet. Nun zahlt sich die Investition des Landes in die Hafeninfrastruktur mit ein paar Jahren Verspätung aus. Die Anlagen mit dem Liegeplatz acht, dem Stichhafen und dem 600 Tonnen tragenden Portalkran waren vor Jahren für das Unternehmen BARD gebaut worden. Dort wurden zunächst die gelben Tripiles auf Pontons verladen. Später übernahm das Unternehmen Cuxhaven Steel Construction den Hafen und die Umschlaganlagen.

Inzwischen hat Turmbauer Ambau die Nachfolge angetreten und produziert in der großen blauen Halle Turmsegmente für On- und Offshore-Windparks.

Die Firmen Blue Water Breb GmbH und Ambau GmbH haben für die Abwicklung des Vestas-Auftrags eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um das neue Ambau-Gelände inklusive des Portalkrans zu nutzen. Die Entscheidung von Vestas für Cuxhaven wertet Niedersachsens Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Behrens (SPD) als Zeichen der Stärke Cuxhavens, das sich pikanterweise im Wettbewerb mit Bremerhaven durchgesetzt hat. Ulrich Getsch, Martin Adamski und Andreas Westphal von der Stadt Cuxhaven haben sich für die schnelle und unbürokratische Genehmigung der beteiligten Straßenbaubehörden eingesetzt, sodass der Kreisel nun kurzfristig umgebaut werden kann.

Ohne Polizeibegleitung

Der Auftrag bringt Perspektive und eine Menge Arbeit: Pro Jahr werden im „Deutschen Offshore Industrie Zentrum Cuxhaven“ rund 1500 große Teile an mehreren benachbarten Liegeplätzen umgeschlagen. Die Schiffsplätze haben direkten Anschluss an eine Schwergutlagerfläche. Herausragend ist aus Sicht der Kunden auch die Verkehrsanbindung des Terminals, der nur wenige Minuten von der Autobahn an einer privaten Hafenstraße liegt und eine ideale Anbindung an das Straßennetz bildet.

Im Rahmen dieses Pilotprojekts dürfen Transporte von bis zu 40 Metern Länge und 4,50 Meter Breite und Höhe ohne Polizeibegleitung fahren. Sie benötigen nur noch ein Begleitfahrzeug des Transporteurs, was die Kosten reduziert und am Ende die Windenergie günstiger macht.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)