Erster Advent

Weihnachtsmärkte von Hechthausen bis Cuxhaven 

04.12.2017

KREIS CUXHAVEN. Advent, Advent - die Menschen im Cuxland erfreuen sich an Lichterglanz, Sternsingern und Budenzauber. Von Carmen Monsees

Kerzenschein in den Fenstern, Lichterketten vor den Häusern und überall duftet es nach Waffeln, Glühwein und anderen Leckereien. Im gesamten Landkreis Cuxhaven laden die Dörfer und Städte zum weihnachtlichen Bummel über die Adventsmärkte ein.

Mit einem neuen Konzept für den Weihnachtsmarkt startete die Stadt Hemmoor in die Adventszeit. Sabine Wist ist Sprecherin des Arbeitskreises. Sie erzählt, dass man in diesem Jahr große ehrenamtliche Unterstützung aus Hemmoorer Vereinen und Institutionen erfahren habe. „Jeder hat persönlich zur Gestaltung der kleinen Budenstadt mit den 17 Ausstellern beigetragen. Das verbindet die Bürger und bringt sie näher zusammen“, so Wist. Auch eine afghanische Familie, die Spezialitäten aus ihrer Heimat anbietet, sei in das Hemmoorer Weihnachtsmarkttreiben integriert.

Die Unternehmergemeinschaft Hemmoor habe 30 Tannenbäume gespendet, die von den einzelnen Vereinen selbst geschmückt wurden. Auf gewerbliche Aussteller hätten sie dieses Mal bewusst verzichtet, erzählt sie. In Wanna feierten die Bürger in und um den Kirchturm ihren Weihnachtsmarkt. Die Kirche war zu den Aufführungen bis auf den letzten Platz gefüllt. In Hechthausen warben die Bürgerbusfreunde auf dem Weihnachtsmarkt kräftig um ehrenamtliche Fahrer. Dicht gedrängt machten es sich die Besucher an den Weihnachtsbuden an der Kirche gemütlich, wie auch auf den Adventsmärkten in Steinau und Osterbruch. Auch das Rathaus hatte die Tore geöffnet. Im Ratssaal sorgten fleißige Hände für Kaffee und Kuchen.

In Himmelpforten hat der Weihnachtsmann seine Amtsstube in der Villa von Issendorf bezogen. Viele Ehrenamtliche beantworten dort die Post der Kinder an das Christkind.

Hunderte Besucher zog es trotz des wenig weihnachtlichen Wetters wieder auf die kleinen, aber feinen Weihnachtsmärkte in Bülkau und Nordleda. Das kulinarische Angebot ließ keine Wünsche offen und auch das vielfältige Sortiment an Dekorationsartikeln für das eigene Zuhause ließ die Besucher häufig zum Geldbeutel greifen. Mit vielerlei Aktivitäten und Aktionen wurde außerdem für die Unterhaltung der großen und kleinen Besucher gesorgt.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)