So sieht die Running Order für das Deichbrand-Festival 2022 in Wanhöden aus. Grafik: Deichbrand
Running Order bekannt

Wer spielt wann? Deichbrand veröffentlicht Timetable für Festival

13.07.2022

CUXHAVEN/WANHÖDEN. Lange mussten die Fans warten, doch jetzt können sie ganz genau planen: Die Organisatoren des Deichbrands haben den Timetable für die 16. Ausgabe veröffentlicht.

Mit der Running Order ist der genaue Zeitplan für das Festival auf dem Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz in Wanhöden bekannt. Besucher wissen jetzt, wer wann auf welcher Bühne steht.

Am Donnerstag geht es bereits um 18 Uhr auf drei verschiedenen Bühnen - Jever Hafenbar, Palastzelt und Electric Island - los. Die ganz großen Namen fehlen hier aber noch. Doch auch eine der beiden Hauptbühnen wird schon am späten Donnerstagabend eröffnet: Von 21 bis 0.45 Uhr legen die DJs "Beauty & The Beats" und die "Drunken Masters" auf der Fire Stage auf.

Ab 12 Uhr werden die Deichbrand-Bühnen bespielt

An den drei restlichen Tagen startet die Festival-Musik bereits um 12 Uhr auf der Electronic Island, wo den ganzen Tag über elektronische Tanzmusik gespielt wird. Am Sonnabend und Sonntag geht es um 12 Uhr auch schon auf den Hauptbühnen los. Am Sonnabend sorgen "Finch" und am Sonntag die "257ers" jeweils für ein Opening Special auf der Water Stage.

Die Band "Le Fly" eröffnet am Freitag die "Central Stages" im Infield. Nach weiteren Acts tritt um 20.10 Uhr "Clueso" auf. Es folgen "Bausa" (21.20 Uhr), "Kraftklub" (22.30 Uhr) und "Apache 207" (0.10 Uhr).

Nach "Finch" am Sonnabendmittag wird auch der Nachmittag und Abend auf den Hauptbühnen verheißungsvoll. Dafür sorgen die "Monsters of Liedermaching" (13 Uhr), "Querbeat" (14 Uhr), "Anti-Flag" (15 Uhr), "OK Kid" (16 Uhr), "Mighty Oaks" (17.10 Uhr), "Bosse" (18.20 Uhr), "Flogging Molly" (19.40 Uhr), "Rin" (21.10 Uhr), "Nightwish" (22.30 Uhr) und mit "Steve Aoki" einer der Headliner zum Abschluss (0.10 Uhr).

Sido und Dropkick Murphys zum Abschluss auf Fire und Water Stage

Am letzten Festival-Tag, dem Sonntag, folgen auf die "257ers" noch "Jupiter Jones" (13 Uhr), "Großstadtgeflüster" (14 Uhr), "Danko Jones" (15 Uhr), "SSIO" (16 Uhr), "Enter Shikari" (17 Uhr), "Bilderbuch" (18 Uhr) und "Milky Chance" (19.10 Uhr). Den Abschluss bilden dann mit "Sido" (20.20 Uhr) und "Dropkick Murphys" (22 Uhr) zwei absolute Topacts.

Aber auch auf den kleineren Bühnen im Palastzelt oder auf der Electric Island wird viel Abwechslung geboten. Hier sind unter anderem die "H-Blockx" (Donnerstag, 21 Uhr), "Haiyti" (Freitag, 21.20 Uhr), "Afrob" (Freitagnacht, 1.30 Uhr), "Zugezogen Maskulin" (Sonnabendnacht, 0.10 Uhr) oder die DJs "Sven Väth" (Freitag, 19.30 Uhr) und "Dr. Motte" (Sonntagnacht, 0 Uhr) unterwegs.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...
Prävention 

Schwerer Verkehrsunfall und Gebäudebrand: Kreisfeuerwehr Cuxhaven-Ost übt für den Ernstfall 

03.10.2022

CUXHAVEN. Am Sonnabend fand eine Bereitschaftsübung der Kreisfeuerwehr Cuxhaven-Ost auf dem alten Kasernengelände in Altenwalde statt. Hier wurden zwei Extremfälle geübt. 

Fragen der Redaktion und der Leserschaft

Cuxhaven: Landtagskandidaten auf den Zahn gefühlt

von Maren Reese-Winne | 03.10.2022

CUXHAVEN. Immer, wenn zwei am Tisch besonders leidenschaftlich aneinandergerieten, ging es weniger um die Probleme des Cuxlands, sondern viel mehr um Belange der benachbarten Hansestädte.

Besondere Aktion

Duhnen erstrahlt wieder im Kerzenschein

von Redaktion | 02.10.2022

DUHNEN. Am Dienstag, 4. Oktober, 17 bis 21 Uhr, lädt der Verkehrsverein Duhnen gemeinsam mit der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH zum "Kerzenschein in Duhnen" ein.

70-jähriges Bestehen

Der Cuxhavener Pfadfinderstamm "Adler" feiert 70-jähriges Bestehen

von Vanessa Grell | 02.10.2022

CUXHAVEN. Die Cuxhavener Pfadfinder haben einen Grund zu feiern - die beiden ehemaligen Stammesführer Jürgen Donner und Jens Fäscher erzählen, was das Pfadfinderleben so besonders macht.